Advertisement
  1. Web Design
  2. General

10 Tipps zum Erstellen mehr verkaufte Themen

Scroll to top
Read Time: 11 min

German (Deutsch) translation by Katharina Grigorovich-Nevolina (you can also view the original English article)

Haben Sie sich jemals gefragt, wie es wäre, Ihre Webdesign-Vorlagen oder WordPress-Themes zu verkaufen?  Heute werden wir die "Produktseite" der Webdesignbranche betrachten, als Beispiel verwenden wir ThemeForest, unsere thematische Plattform auf Envato.  Diese Tipps sind speziell für Webdesigner gedacht, die versuchen, ihre Projekte als Produkte zu verkaufen, aber das sind auch Ideen, die für fast jeden gelten, der versucht, sein Portfolio zu bewerben oder mehr Informationen zu erhalten!

Einleitung

ThemeForest hat einen Ruf qualitativ hochwertiger Themen und Vorlagen und es ist nicht zufällig.  ThemeForest unterstützt sehr strenge Qualitätsrichtlinien während des Überprüfungsprozesses, um sicherzustellen, dass die im Einzelhandel verkauften Themen nur von höchster Qualität sind.  Die Entwicklung eines erstaunlichen, leistungsstarken Themas ist kein Erfolg, sondern ein Produkt von harter Arbeit, Zeit und Mühe.

Es ist wichtig, dass Ihr Thema das ist, was der Käufer wirklich verwenden kann, mit minimalen Designfehlern, so viel wie möglich.  Im heutigen Artikel werden wir uns einige Tipps ansehen, um eine bessere und potentiell höhere Umsatzstufe für diejenigen auf ThemeForest zu erreichen.  Wenn Sie selbst nicht speziell auf diesem Markt arbeiten - oder auf irgendeinem anderen - müssen Sie diese Tipps trotzdem befolgen.


Tipp 01: Machen Sie es zu einer Freude für die Augen

Wir können weiterhin die Prinzipien des Webdesigns anwenden und weiterführen, aber am Ende muss Ihr Thema nur gut aussehen.

Diese Tipps klingen offensichtlich ... aber Sie werden überrascht sein, wie wenig Autoren wirklich auf diesen Rat achten.  Natürlich können wir weiterhin die Prinzipien des Webdesigns anwenden und weiterführen, aber am Ende muss Ihr Thema nur gut aussehen.  Die ersten Impressionen werden gezählt, und Sie möchten nicht, dass Ihr Thema oder Ihre Vorlage aus dem Kopf des Käufers geworfen wird, da es schlecht aussieht.

Was bedeutet das?  Ihr Thema kann alle Schnickschnack haben, aber am Ende suchen Käufer nach etwas, das gut aussieht.  Auch ich kann das persönlich bezeugen.  Ich habe keine Erfahrung mit Tumblr, also ging ich auf der Suche nach der Tumblog Vorlage zum Kauf auf ThemeForest.  Viele von ihnen sahen einfach nicht so gut aus und wurden sofort verworfen.

Was machen Sie, um attraktiv auszusehen?  Es gibt verschiedene visuelle Methoden, die Sie in Ihrem Design verwenden können, von Farbe zu Text.  Ihr Schema kann auch wichtig sein, besonders wenn Sie versuchen, ein Thema zu verkaufen, das für einen bestimmten Zweck erstellt wurde, zum Beispiel E-Commerce oder ein Portfolio-Thema.  Der Käufer möchte sicherstellen, dass er dieses Thema für seinen spezifischen Zweck verwenden kann.

Achten Sie auf die Bilder!  Viele Autoren des Themas verwenden mutlose oder langweilige Bilder in ihren Themen ... aber was ist, wenn Sie Ihre Demo-Version selbst als Werbung betrachten?  Kleine Dinge, wie zum Beispiel der Aufnahme von Markenimages, die Ihr Thema werben oder sogar Fotos rund um das Thema, können helfen, den ersten Eindruck von eifrigen Käufern zu verbessern.


Das Reflex-Thema enthält ausgezeichnete informative (und cool aussehende) Bilder in der Demoversion des Themas.

Solange ich den Artikel "Wie kann man ausgezeichnete Webseiten erstellen" in diesem ganzen Absatz nicht eingeben kann, nehmen Sie die Zeit, die Bibliothek von Artikeln zu studieren, die hier in Webdesignuts + sind, um Dinge ähnlich dem Gestaltprinzip, der Farbtheorie und Z und F-Layouts zu lernen.  In der Tat kann eine gute Ästhetik, sorgfältig ausgewählter Text und schonender Umgang mit der Farbe führen zu dem, was Ihr Thema wird großartig aussehen, überprüfen und anziehen Augen der potenziellen Käufer.


Ihr Thema sollte gut aussehen.

Tipp 02: Häufige Fehler vermeiden

Es kann viele Fehler entstehen, die die Ästhetik Ihres Themas ernsthaft verändern können.  Marktplatz auf Wiki-Seiten aufgelistet line-height, visuelle Hierarchie, Textausrichtung, und die Qualität des Codes in Übereinstimmung mit ihren gemeinsamen Faktoren Abweichungen für ThemeForest, also muss es etwas sein, das angegangen werden kann. Interpretation genau dieser Richtlinien. Interpretation genau dieser Richtlinien.

  • Line-Höhe - Die Höhe der Linie kann von entscheidender Bedeutung sein, um die Bequemlichkeit des Benutzers auf der Website zu ermitteln und ein guter Abstand macht einfach Web-Seite Text lesbarer für das Auge.  Wenn Sie keine spezielle Vorlage haben, die mehr oder weniger Zeilenabstand benötigt, sollte der Hauptteil des Großteils Ihres Textes etwa 1,3-1,6em lang sein, um die Übersicht problemlos zu durchlaufen.
  • Text ausrichten. Nach dem Wiki ist es nicht das Hauptproblem des Absages, aber eine bequeme Textausrichtung kann immer helfen.  Die Theorie der Textausrichtungseffekte im Webdesign ist ein separater Artikel, der jedoch sehr eng mit anderen Prinzipien verwandt ist.  Wie die Zeilenhöhe kann eine schlechte Verwendung der Textausrichtung zu einer schlechten Lesbarkeit und Verschlechterung der Benutzererfahrung beitragen.
  • Die Qualität des Codes. Natürlich gilt es nicht für Web-Design, aber die gute Qualität des Codes kann bedeuten, dass Ihr Thema mit großem Erfolg überprüft wird.  Kommentiert und leicht editierbaren Code kann auch ein großes Verkaufsargument für Käufer sein, die später bearbeiten mögen, und Ihr neues Thema anpassen.  Ihr Code sollte ebenfalls überprüft werden.

Stimmen Sie zu, dass das richtige Beispiel leichter zu lesen ist?

Tipp 03: Erstellen Sie eine starke visuelle Hierarchie

Die Theorie der visuellen Hierarchie ist die Idee, dass das wichtigste Element das berühmteste ist.  Die Erstellung einer starken Hierarchie ist besonders wichtig, da sie die Aufmerksamkeit des Lesers, insbesondere auf bestimmte Elemente, genau darauf lenken, was ein Geschäftskunde benötigen könnte, wenn er eine Vorlage für sein Produkt kauft.  Als Entwickler können Sie Inhalte auf verschiedenen Ebenen entwickeln, sodass Benutzer Inhalte einfach und effizient nach Inhalten durchsuchen können, die sie interessieren.

Ihre Kunden sollten Ihre Hierarchie leicht erkennen und ihren potenziellen Nutzen ermitteln können.  Wenn Sie ihnen freien Speicherplatz zur Verfügung stellen, um ihr Produkt zu hosten, oder einen einfachen Weg, um Nachrichtenheader zu erkennen, kann dies ein echter Vorteil während des Vorverkaufs Ihres Themas sein.


Tipp 04: Machen Sie Ihr Produkt nützlich und problemlösend

Machen Sie Ihre Vorlage nützlich und in der Lage, Benutzerprobleme zu lösen - es ist immer ein effektives Marketingziel.  ThemeForest ist erfolgreich, weil es das Problem löst; Es löst das Problem, eine Website zu erhalten, die entsteht, indem der fertige Markt mit den Kunden verbunden wird, die sie benötigen.  In der Regel sollten Sie dieses Prinzip in Ihren eigenen Projekten verwenden.

In der Tat ist es eine gängige Geschäftspraxis, eine Marktlücke zu füllen.  Entwickeln Sie Themen, die potenzielle Käufer benötigen, und berücksichtigen Sie mögliche Probleme. Wenn Ihr Thema für den Käufer nützlich ist, wird er wahrscheinlich die Karte erhalten.  Ebenso sollten Sie die aktuellen Trends auf dem Markt folgen, studieren, was jetzt populär ist.  Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels, die beliebtesten Themen waren die Themen Portfolio mit großen Schiebern von oben, so dass, wenn möglich, versuchen, ein Thema mit diesen Funktionen zu erstellen, wenn Sie die Möglichkeit, den Erfolg maximieren wollen.  Wenn Sie mit einem Schieberegler arbeiten können, versuchen Sie es, aber versuchen Sie natürlich, einen einzigartigen Blick auf die Dinge zu werfen, um die Aufmerksamkeit auf ein bestimmtes Thema zu lenken.


Das Thema WordPress-Universität steht vor einem bestimmten Problem: die Schule oder Bildungseinrichtung, die eine effektive Websiten benötigen.

Tipp 05: Umfassen Sie jede Basis

Wenn Sie versuchen, so viel wie möglich auf die Zielgruppe von ThemeForest zu fokussieren, ohne den Zweck Ihres Themas zu kompromittieren, sollten Sie versuchen, alle Datenbank-Sites abzudecken.  Wenn die Möglichkeit besteht, dass das Kontaktformular auf der Website des Käufers verwendet wird, denken Sie darüber nach, es selbst einzurichten und es dem Mix hinzuzufügen.  Es wird nicht nur dazu beitragen, dass die Website auf lange Sicht besser aussieht, sondern Sie werden dank ihres koordinierten Designs ein zusätzliches Verkaufsargument haben, wenn Sie mit Ihrem Thema auf den Markt gehen. 

Wenn Sie an einem WordPress-Theme arbeiten, das über einige erstaunliche Funktionen verfügt, erstellen Sie spezielle Barcodes, mit denen Sie den Inhalt des Käufers an den Stil oder das Design Ihres Themas anpassen können.  Es wird nicht nur besser aussehen, sondern auch ein Kontaktformular, das zu zusätzlichen Verkäufen beitragen wird.  Wenn Sie mit einer bestimmten Plattform wie WordPress arbeiten, versuchen Sie, so viele Funktionen wie möglich zu maximieren und zu integrieren (aber übertreiben Sie es nicht!), damit Ihr Thema von so vielen potenziellen Kunden wie möglich erfüllt wird.


Tipp 06: Denken Sie daran, ThemeForest ist kein Kunde

Es ist wichtig daran zu denken, dass ThemeForest kein Kunde ist.  Um Ihren Zielmarkt zu maximieren, ist es am besten, Ihr Thema so anpassbar und nützlich wie möglich zu gestalten.  Sie werden sehen, dass viele beliebte Themen verschiedene Optionen haben - Färbung, Layout, Hintergrundbilder usw. und sie scheinen, was der Benutzer möchte.  Wenn der Käufer das Farbschema oder Seitenlayout leicht ändern kann, enthält es ein wenig mehr und kann dem Käufer klar machen, dass er mehrere Themen in einem bekommt.

Ebenso kann das Targeting eines geeigneten Marktes seine Vorteile haben, eine Vorlage anzubieten, die so viele potenzielle Käufer wie möglich benötigt, ist mathematisch profitabler, nicht wahr?  Wenn Sie ein Tagebuch-Thema entwickeln, konzentrieren Sie sich nicht nur auf Golf.  Sie entfernen das potenzielle Segment Ihrer Zielgruppe, indem Sie sich auf bestimmte Inhalte konzentrieren, anstatt sie als eine von vielen Optionen anzubieten.


Achten Sie nicht darauf, dass die meistverkauften Portfolio-Themen nicht auf bestimmte Inhalte ausgerichtet sind, sondern von jedem genutzt werden können.

Tipp 07: Dokumentieren Sie Ihr Thema gut

Dokumentationsthemen sind sehr wichtig, wenn Sie nicht wissen, wer Ihr Kunde ist.  Empfehlungen zur Bearbeitung und Anpassung Ihres Themas zu geben, kann ein wichtiger Teil Ihres Themas sein, insbesondere, wenn es komplexer wird.  Tatsächlich bewertet das Review-Team Ihre Dokumentation und zeigt sie in der Seitenleiste Ihrer Themenseite in ThemeForest an, damit Käufer genau wissen, was sie bekommen.

Warum ist die Dokumentation des Themas so wichtig?  Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Käufer kein Webdesigner wie Sie ist, daher wird er wahrscheinlich nicht einmal die grundlegenden Aspekte der Einrichtung und/oder Änderung des Themas verstehen.  Glücklicherweise kann ein übersichtliches PDF (oder ein anderes Format), das das Thema in einer jargonfreien Umgebung erklärt, eine Erlösung sein, und vielleicht werden einige Leute es vorziehen, Ihr Thema zu kaufen.  Außerdem können Sie Ihren Support-Service melden, wenn Sie einen haben, damit sich Ihr Käufer sicher fühlt, dass mit seiner Investition nichts passiert.

Besuchen Sie die Ressourcen-Seite der Autoren, um mehr über die Dokumentation zu erfahren.


Tipp 08: Stoppen Sie mit Lorem Ipsum! 


Das Redux-Thema enthält einen gut durchdachten Text bei der Präsentation eines Themas. 

Tausende von Benutzern werden Ihr Thema monatlich sehen ... warum also nicht einen benutzerdefinierten Text in Ihr Thema einfügen, damit Sie besser verstehen, was Ihr Thema bietet?  Das ist kein Problem und Sie müssen nicht mehr als eine Stunde damit verbringen, aktuelle Inhalte für Ihr Thema zu erstellen.


Tipp 09: Bitten Sie jemanden, Ihr Thema zu versuchen (vor dem Senden)

Wenn Sie ein Thema selbst entwerfen/entwickeln, ist die Tunnelsicht einfach zu entwickeln.  Sie fangen an, eklatante Fehler zu ignorieren oder zu übersehen ... oder vergessen Sie einfach, Elemente hinzuzufügen, die Ihr Thema besser machen.  Tun Sie sich selbst einen Gefallen: Senden Sie ein Thema an mehrere Personen, um es auszuprobieren, bevor Sie mit dem Verkauf beginnen!  Bitten Sie darum, dass es komplex (oder etwas kaputt) ist, damit Sie es beheben können, bevor Sie das Endprodukt starten!


Tipp 10: Machen Sie es effektiv

Sie werden Ihr Design oder Ihre Vorlage zusammen mit tausenden anderen verkaufen, um zu konkurrieren.  Daher müssen Sie Ihr Thema unter allen anderen hervorheben und machen es hervorragend.  Sie haben eine kleine Leinwand, um das Thema zu verkaufen, also versuchen Sie alles, was möglich ist.

Betrachten Sie es als Zusammenfassung für Ihre Vorlage.  Was ist in einem guten Lebenslauf enthalten?  Als Person möchten Sie Ihre Fähigkeiten hervorheben, daher wird empfohlen, alle Funktionen und Besonderheiten Ihrer Vorlage hervorzuheben.  Erinnern Sie sich, wie gesagt, daran, alle Grundlagen zu überdecken?  Nun, wenn Sie dieses Kontaktformular erstellt oder alle Kurzcodes in der Beschreibung Ihres Themas erstellt haben, würden Sie ein vollständigeres Produkt anbieten.  Berücksichtigung von Variationen des Themas wie Sprachen; je mehr, desto besser das Paket, oder?  Anstatt die Erfahrung zu demonstrieren, schlagen Sie den möglichen Gebrauch Ihres Themas vor, um Ihre Ideen in den Verstand des Käufers einzubringen.  Setzen Sie Ihren Business-Hut auf.

Unbedingt auf alle Fälle fügen Sie eine Vorschau und Screenshots hinzu, damit Ihre Kunden genau sehen können, was dieses Thema ist und wie es funktioniert.  Zeigen Sie so viel wie möglich auf Ihrer Marketing-Leinwand und erweitern Sie sie dann mit Ihren eigenen Methoden, wie sozialen Netzwerken oder Ihrem eigenen Blog.


Bonus-Tipp: Betrachten Sie die Frage über das Marketing Ihres Themas


BuySellAds ist ein Markt, auf dem Sie Anzeigenflächen für Ihr Thema oder Produkt kaufen können.  Sie können sogar Anzeigen auf Webdesignuts kaufen!

Dieser letzte Tipp ist ein "Bonus", wie es nach der Veröffentlichung Ihres Themas geschieht.  Viele Autoren kaufen Anzeigen für ihre Themen (über BuySellAds.com oder Google Adwords).  Das ist eine einfache Möglichkeit, mehr Aufmerksamkeit auf Ihr Thema zu lenken, aber ziehen Sie andere kreativere Marketingstrategien in Betracht:

  • Schreiben Sie ein Lehrbuch für Ihr Thema (oder einen Teil davon).
  • Veröffentlichen Sie Ihr Thema auf verschiedenen Award-Websites oder auf Creatica.
  • Sehen Sie sich den Wettbewerb für Ihr Thema an.
  • Demonstrieren Sie Personen, die Ihr Thema kreativ nutzen.

Das ist auch die Spitze des Eisbergs, aber die gleichen Dinge, die Sie als Werbung für sich selbst als Webdesigner verwenden könnten, werden auch arbeiten, um Ihre Themen/Produkte zu bewerben.


Schlussfolgerungen

Durch die Schaffung eines höchst produktiven Themas wird ein ästhetisch ansprechendes Design geschaffen und vermarktet.  Wenn Sie mit einem Stück vermasseln, erwarten Sie nicht, in bar zu baden.  Viele von Ihnen werden wahrscheinlich auf der Envato-Website den ThemeForest-Markt nutzen. Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren mit.  Wenn Sie ein Käufer sind, erklären Sie, was Sie dazu treibt, ein Thema zu kaufen?

Advertisement
Did you find this post useful?
Want a weekly email summary?
Subscribe below and we’ll send you a weekly email summary of all new Web Design tutorials. Never miss out on learning about the next big thing.
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.