7 days of unlimited WordPress themes, plugins & graphics - for free!* Unlimited asset downloads! Start 7-Day Free Trial
Advertisement
  1. Web Design
  2. Animation

Adobe-Alternativen: Animationssoftware

Read Time: 15 mins
This post is part of a series called The Complete Guide to Adobe Alternatives.
Adobe Alternatives: Pixel Art Applications

German (Deutsch) translation by Katharina Grigorovich-Nevolina (you can also view the original English article)

Willkommen zum letzten Eintrag unserer Serie, in der wir die kreative Software erforschen, die wir außerhalb der bekannten Welt von Adobe zur Verfügung haben. In diesem Artikel werden wir einige großartige Alternativen zu Animate CC (früher als Flash bekannt) vorstellen.

Animationen in Flash wurden sowohl in Game-Entwicklern als auch in animierten Kurzfilmen und Shows häufig verwendet. Wir werfen daher einen Blick auf die Software, die Sie für beide Zwecke verwenden können. Bei den meisten dieser Programme liegt der Schwerpunkt auf "Skelettanimation".

Wenn Sie also gerade in die Animation einsteigen und entscheiden, welche Werkzeuge Sie verwenden möchten, beginnen wir mit einem kurzen Überblick über die Skelettanimation, damit Sie die Funktionen der einzelnen Anwendungen besser beurteilen können und welche für Sie und Ihr Unternehmen am besten geeignet sind Projekte. Los!

Schnelle Skelettanimation

Externe Kunstschaffung

Der erste Schritt des Skelettanimationsprozesses besteht in der Regel darin, eine externe Anwendung zu verwenden, um aus mehreren Teilen auf verschiedenen Ebenen bestehende Kunstwerke zu erstellen. Beispielsweise können Sie einen Charakter mit separaten Gliedmaßen, Rumpf und Kopf erstellen.

Wenn Ihre Grafik fertig ist, importieren Sie sie in Teile in Ihre Animationssoftware und bauen sie wieder zusammen. Einige Werkzeuge bieten Möglichkeiten zur Automatisierung dieses Importvorgangs, sodass Sie den Export einzelner Ebene und den manuellen Zusammenbau vermeiden.

Knochen und Takelage

Sobald Ihre Kunstwerke richtig auf der Leinwand angeordnet sind, erstellen Sie ein Skelett für Ihren Charakter. Skelette bestehen aus "Knochen", und Knochen werden an jedes der Stücke in Ihrer Charakterkunst angehängt. Dieser Vorgang wird typischerweise als "Takelage" bezeichnet.

Wenn Sie nun einen Knochen bewegen, bewegen sich die angehängten Bilder und rotieren mit. Außerdem können Sie die Position und Drehung der Knochen verändern, um Ihren Charakter in verschiedene Posen zu bringen. Animationen werden erstellt, indem Sie Ihren Charakter an verschiedenen Stellen auf der Timeline in verschiedenen Posen platzieren und die Software das "Tween" (das automatische Erstellen von Frames dazwischen) dieser Posen zulassen.

Wenn das nicht völlig sinnvoll ist, machen Sie sich keine Sorgen, da unten einige Videos dieses Prozesses angezeigt werden.

Maschen

Einige Software führt den Skelettanimationsprozess durch Hinzufügen der„Maschen“ noch einen Schritt weiter. Normaler Knochen passt normalerweise nur die Position und Rotation angehängter Bilder an. Netze hingegen fügen eine Reihe von Punkten über jedem Bild hinzu. Wenn einer dieser Punkte verschoben wird, werden auch die in der Nähe befindlichen Pixel des Bildes verschoben. Durch die Manipulation dieser Punkte, entweder manuell oder über angebundene Knochen, können Sie ein ausgeklügeltes Biegen und Verziehen von Formen durchführen, um Effekte wie eine Pseudo-3D-Drehung oder die Bewegung von Stoff im Wind zu ermöglichen.

Laufzeiten

Viele Skelett-Animationssoftware bietet so genannte „Runtimes“ (Laufzeiten). Hierbei handelt es sich um Codebibliotheken, mit denen Animationen zur Laufzeit in bestimmten Game-Engines oder anderen codebasierten Umgebungen gerendert werden können. Die Verwendung von Laufzeiten hat einige Vorteile.

Erstens können Sie die Dateigröße Ihrer Animationen drastisch reduzieren, da Sie nicht mehr ein Bild benötigen, um jeden Frame einer vorgerenderten Animation darzustellen, sondern alles, was Sie für Ihr Kunstwerk in seinen Originalstücken benötigen, und die Daten in Ihrem Skelett und seine Posen über die Zeit.

Zweitens können Sie die Funktionsweise der Animation zur Laufzeit ändern. Sie können beispielsweise die mit Ihrem Skelett verknüpften Bilder austauschen, um das Aussehen oder die Anhänge Ihres Charakters im laufenden Betrieb zu ändern. Es ermöglicht auch fließende Übergänge zwischen einer Animation und der nächsten, z. B. wenn Sie aus einem laufenden Zustand allmählich zum Stillstand kommen und der Körper nicht plötzlich seine Haltung ändert.

Das deckt die Grundlagen der Skelettanimation ab. Jetzt wissen Sie, worauf Sie achten müssen, und schauen Sie sich unsere Software an!

1. Wirbelsäule

Die Wirbelsäule ist eine Skelett-Animationsanwendung, die sich auf die Charakteranimation für die Spielentwicklung konzentriert. Es ist eines der beliebtesten Werkzeuge seiner Art und das aus gutem Grund. Es ist vollgepackt mit Funktionen, bietet eine reibungslose Benutzererfahrung und enthält eine umfassende Liste von offiziellen Laufzeiten von Drittanbietern, die 19 Spiel-Engines, Toolkits und 7 Programmiersprachen abdeckt. Zu den führenden Game-Engines, die bereitgestellt werden, gehören Unity, Unreal Engine, GameMaker, Construct 2 und Phaser.

Die Wirbelsäule gibt es in zwei Ausführungen: Die “Essential”-Version für 69 US-Dollar und die “Professional”-Version mit mehr Funktionen für 299 US-Dollar. Allerdings sind die Einschlüsse in der "Essential"-Version stark und werden Sie weit bringen. Sie werden Netze, Freiform-Verformungen, Beschneidungen und Einschränkungen verpassen, aber Sie haben alles andere.

Ich finde die Arbeit mit Wirbelsäule sehr glatt und der Takelwerk-Prozess ist meiner Meinung nach wahrscheinlich der schnellste und effizienteste seiner Anwendungen. Einmal manipuliert, ist das Posen von Charakteren intuitiv und unkompliziert. Von hier aus können Sie die Auto-Key-Funktion aktivieren, mit der Sie den Abspielkopf einfach zu einer bestimmten Zeit verschieben und Ihr Skelett positionieren können. Alle entsprechenden Tasten werden für Position, Drehung usw. hinzugefügt. Alternativ können Sie die Tasten auch manuell einstellen, wenn Sie eine genauere Steuerung wünschen.

Die Wirbelsäule verfügt über ein Haut-System, mit dem Sie Animationen mit einem Satz angehängter Bilder erstellen und dann dieselben Animationen mit völlig anderen Bildern verwenden können. Sie können dies verwenden, um verschiedene Versionen desselben Charakters oder einer Kreatur zu erstellen, z. B. das Geschlecht zu wechseln oder die verwendeten Kleidungs- oder Waffenbilder zu ändern. Diese unterschiedlichen Skins bieten dann entweder eine einfache Möglichkeit, mehrere Spritesheets darzustellen, oder, falls eine Laufzeitumgebung verwendet wird, die Möglichkeit, diese Elemente im laufenden Betrieb zu ändern

In einer weiteren Funktion, die für Spieleentwickler hilfreich ist, können Sie mit Spine Begrenzungsrahmen festlegen, die für Kollisionen und Physik in Spielen verwendet werden können. Das bedeutet, dass Sie immer noch eine genaue Kollision haben können, selbst wenn sich die Form Ihres Charakters während des Animationszyklus ändert.

Durch das Hinzufügen der Skripts zu Wirbelsäule kann der Import von Bildern für die Animation von GIMP und Inkscape automatisiert werden. Wenn Sie sowohl mit Affinity Designer als auch mit Photo arbeiten, können Sie die integrierte Wirbelsäule - Stapelexportfunktion verwenden. Bei jedem dieser Vorgänge können Sie mit allen Körperteilen beginnen, die dort angeordnet sind, wo sie sein sollten, anstatt sie manuell zu platzieren.

Die Wirbelsäule kann auch in Videos (AVI und Quicktime) exportiert werden, was bedeutet, dass Sie es für alle Arten von Animationszwecken sowie für Spielegrafiken verwenden können.

  • Website: http://esotericsoftware.com
  • Plattformen: Linux, Mac, Windows
  • Preis: 69$ für "Essential"-Version (keine Maschen, Verformungen oder Einschränkungen), 299$ für "Professional"-Version

2. DragonBones

DragonBones ist ein völlig kostenloses Programm, die Wirbelsäule sehr ähnlich ist. Es hat zwar nicht die volle Funktionsparität, aber es ist ziemlich nahe und Sie zahlen keinen Cent dafür, um es zu verwenden, was einen ziemlich zwingenden Fall darstellt. In Wirbelsäule benötigen Sie die "Pro" -Version, um auf Netze, IK-Einschränkungen und Freiform-Verformungen zuzugreifen. Diese Funktionen sind jedoch in DragonBones enthalten.

DragonBones hat jedoch nicht so viele Laufzeiten wie Wirbelsäule. Derzeit werden C# (kann mit Unity verwendet werden), JS/TypeScript (Verwendung mit Pixi, Egret), C++ (Verwendung mit Cocos2d), ActionScript (Verwendung mit Flash, Starling), SpriteKit und Java unterstützt.

Eine meiner Lieblingsfunktionen in Wirbelsäule ist das „Skins“-System. Dieselbe Art von Funktionalität ist auch in DragonBones verfügbar. Stattdessen wird es einfach als „Avatar-System“ bezeichnet.

Die Tatsache, dass DragonBones freien Zugriff auf alle Funktionen, einschließlich Maschen und Freiform-Verformung (die Möglichkeit, Bilder zu dehnen und zu verzerren), ermöglicht, bedeutet, dass Sie mit der Software ohne Kosten einige sehr coole Effekte erzeugen können:

Das Einrichten von Knochen ist in DragonBones eine ziemlich direkte Erfahrung. Es gibt eine automatische Bindungsfunktion, mit der Sie mit dem Werkzeug "Knochen erstellen" einfach in das Bild klicken, in das ein Knochen gebunden werden soll, und dann auf die gewünschte Länge ziehen. Das funktioniert nicht einwandfrei für jedes Bild, das Sie binden müssen, aber es bringt Sie sicherlich zum Teil des Weges.

Das Entwicklerteam hinter DragonBones ist Chinesisch, und obwohl es englische Dokumente gibt, müssen Sie vielleicht ein wenig aufmerksam lesen, da Englisch die zweite Sprache der Autoren ist. Ich habe jedoch keine nennenswerten Schwierigkeiten gefunden, die Funktionsweise der Dinge zu verstehen, was meiner Meinung nach dazu beiträgt, dass Werkzeuge auf eine intuitive Art und Weise in die Benutzeroberfläche eingefügt werden.

Wenn Sie mit Mac oder Windows arbeiten und Ihre Skelettanimationen mit einer kostenlosen Anwendung zum Laufen bringen möchten, ist das ein hervorragender Ausgangspunkt. Beachten Sie, dass Sie sich jedoch bei einem kostenlosen Konto anmelden müssen, um Ihre Arbeit zu speichern. Abgesehen davon ist alles offen zugänglich.

3. Spriter

Spriter ist eine weitere Anwendung im Bereich der Wirbelsäule und DragonBones, die sich auf das Erstellen von Animationen für Spiele konzentriert. Es unterscheidet sich ein wenig von den beiden oben genannten Optionen, enthält jedoch keine Maschen, aber es enthält einige interessante Funktionen, die bei Pixel-Art-Assets hilfreich sind.

Spriter hat wie DragonBones nicht so viele Laufzeiten wie Spine. Es deckt jedoch die wichtigsten 2D-Engines mit Laufzeiten für Unity, Construct 2 und Game Maker Studio sowie sprachspezifischen Laufzeiten für C#, C++ und JavaScript ab.

Wenn Sie ein Pixel-Künstler sind, der nach einer Möglichkeit sucht, Animationen zu beschleunigen, ist Spriter aufgrund seines „Pixel-Art-Modus“ eine herausragende Option. Wenn dieser Modus aktiviert ist, können Sie Sprites nur in ganzen Pixelschritten verschieben, um unscharfe halbe Pixel zu vermeiden. Darüber hinaus erfolgt keine Abtastung zwischen den Pixeln, während sich diese bewegen, sodass Ihre Sprites während der Animationen immer scharfe, unscharfe Pixel erhalten.

Es gibt auch ein großartiges Farbpaletten-Auslagerungsmerkmal, das mit Grafiken im indizierten Modus verwendet werden kann, d. h. Beschränkt auf eine Palette mit einer festen Anzahl von Farben, wie das bei den meisten Pixel-Grafiken der Fall ist. Mit Hilfe einer Laufzeitumgebung können die Spieler die Kleidungsfarbe, Haarfarbe, Hautfarbe, Augenfarbe usw.

Wie bei Wirbelsäule und DragonBones bietet Spriter auch die Möglichkeit, die mit Ihren Knochen verknüpften Bilder auszutauschen, wenn Sie eine Laufzeitumgebung verwenden.In diesem Fall wird das Merkmal als "Zeichentabelle" bezeichnet.

Wenn Sie Spriter für die Spielentwicklung verwenden, können Sie damit Kollisionsboxen erstellen, die im Spiel verwendet werden können, solange Sie eine Laufzeitumgebung verwenden.

Für Linux-Benutzer steht ein Spriter-Build zur Verfügung, der jedoch auf Ubuntu 14 abzielt und sich auf Gstreamer 0.10 stützt, der nicht in der Software enthalten ist. Bei älteren Distributionen oder etwas, das auf Ubuntu 16.04 basiert, sollten Sie die erforderliche Gstreamer-Version problemlos manuell installieren können. In späteren Distributionen finden Sie jedoch möglicherweise nur Gstreamer 1.0 oder höher in Ihren Repos, was die Verwendung von Spriter problematisch macht. Hoffentlich kann der Entwickler die Linux-Version bald aktualisieren. Andernfalls müssen Sie sich bewusst sein, dass Sie dieses Problem möglicherweise umgehen müssen.

Spriter bietet sowohl eine kostenlose Version als auch eine "Pro"-Version für 69 US-Dollar an, was es zu einer erschwinglichen Anwendung unter Gleichaltrigen macht. Die kostenlose Version von Spriter ist ein solides Werkzeug, auch ohne die vollständige Version der Pro-Version. Sie können damit Skelettanimationen mit grundlegender Beschleunigungssteuerung und grundlegender IK erstellen, sodass Sie sich wirklich mit der Software vertraut machen können, bevor Sie entscheiden, ob Sie die Pro-Version verwenden möchten.

  • Website: https://brashmonkey.com
  • Plattformen: Linux (Ubuntu 14), Mac, Windows
  • Preis: Kostenlose Version und "Pro"-Version 59,99$

4. Creature

In Creature haben wir ein weiteres Skelettanimation-Werkzeug, das sich auf die Spieleentwicklung konzentriert. Diese unterscheidet sich jedoch ein wenig von den oben genannten Anwendungen, da sie nicht nur Maschen in beiden Versionen enthält, tatsächlich ist alles eine Masche.

Sobald Sie ein Bild importieren, wird es in Creature zu einem Netz. Im Gegensatz zu Maschen, die optional sind, können Sie sie bei Bedarf hinzufügen. Da alles netzbasiert ist, bedeutet das, dass alle Teile Ihres Bildes deformiert werden können und Knochen auch dazu verwendet werden können, jeden Teil der Masche zu beeinflussen. Durch diese Funktionen erhalten Sie die Möglichkeit, Grafiken zu erstellen, die auch in 2D vollständig aussehen.

Die herausragenden Merkmale von Creature sind meiner Meinung nach die Knochenmotoren und Kraftfelder. Knochenmotoren geben Ihnen die Möglichkeit, die Positionierung Ihrer Knochen prozedural zu steuern, anstatt nur durch manuelles Posing. Und Kraftfelder erzeugen Umwelteinflüsse, die die Bewegungsfähigkeit Ihrer motorischen Knochen beeinflussen können.

Um beispielsweise Haare herzustellen, die im Wind wehen können, fügen Sie den Bildmaschen, aus denen sich die Haare eines Charakters zusammensetzen, Knochen hinzu. Dann wenden Sie einen "Bend-Motor" an, der die physikalischen Eigenschaften von echtem Haar, z. B. Hinzufügen der Wirkung der Schwerkraft auf das Haar, Feststellung, wie steif das Haar ist und so weiter.

Sobald Sie dem Haar entsprechende physikalische Eigenschaften geben, können Sie ein Kraftfeld hinzufügen, das den Wind simuliert. Da wirkt mit dem Bend-Motor auf dem Haar zusammen, um die Wirkung des Haares in der Brise zu erzeugen. Mit demselben Verfahren können sich Kleidung, Flaggen und andere flexible Materialien mit fließendem, physischem Realismus verhalten.

Neben den Kraftfeldern in der Anwendung bietet Creature auch die Möglichkeit, Live-Bend-Physik in ein Spiel einzufügen. Auf diese Weise können sich Elemente Ihrer Bilder auf realistische Weise entsprechend ihrer Bewegung im Spiel biegen. Sie könnten zum Beispiel einen Fuchscharakter erstellen, dessen Schwanz und Ohren sich natürlich bewegen, wenn sie sich bewegen:

Die aktuelle Liste von Creature umfasst folgende Funktionen: C++ (Cocod2d-x, Unreal Engine 4, Godot Engine), Objective-C (Cocod2D), C# (Unity, Monogame), Haxe (Haxe bis Flash, HaxeFlixel), Java ( libGDX) und JavaScript (Three.js, Babylon.js, Pixi.js, Phaser).

Was Sie in der 99-Euro-Version “Basic“ erhalten, ist die Erstellung der Maschen, nicht jedoch die Erstellung, Optimierung und Verfeinerung der Maschen. Sie erhalten Knochenmotoren, die Biegephysik, Seilphysik, Rotationszyklen und Gehen steuern können, aber Sie erhalten keine Verformungsmotoren mit Gitter. Es gibt keinen Pfad, aber Spline. In der "Basic"-Version können Sie auch die Sprites wechseln, die mit Maschen verbunden sind, die als "Hautwechsel" bezeichnet werden.

Im Moment ist Creature für Mac und Windows verfügbar, obwohl der führende Entwickler gesagt hat, dass Linux-Unterstützung in der Zukunft verfügbar sein sollte. Creature bietet viele leistungsstarke Funktionen, die andere Animationssoftware nicht bietet.

5. OpenToonz

OpenToonz unterscheidet sich von der anderen Animationssoftware, die wir hier behandelt haben, darin, dass es sich nicht um Game-Entwickler, sondern um herkömmliche Animationen für Videos handelt. Im Gegensatz zu unseren anderen Anwendungen ist OpenToonz so konzipiert, dass Sie direkt in die Software zeichnen können. OpenToonz ist vor allem für die beliebte Software des beliebten Animationshauses Studio Ghibli sowie für Futurama, The Maxx und andere beliebte Animationsshows und -filme bekannt.

Die Animationsmethode in OpenToonz ist ein anderes Paradigma als die Software, über die wir bisher gesprochen haben. Das Zeichnen von Animationen Bild für Bild ist ziemlich wichtig, obwohl ein „Auto-Dazwischen-Werkzeug“ zur Verfügung steht, um Lücken in Ihrer Zeitleiste zu füllen. Es sind jedoch auch Skelettanimationswerkzeuge verfügbar, die sowohl normale Knochen als auch Maschen unterstützen.

Die mitgelieferten Zeichen- und Malwerkzeuge sind recht robust, inklusive Glättung/Stabilisierung und Stiftdruckunterstützung. Es bietet auch Unterstützung für vektorbasiertes Zeichnen mit der Möglichkeit, Ihre Kunst nach dem Ablegen von Strichen zu ändern. Auch beim Arbeiten mit Vektoren fühlt sich der Zeichenprozess sehr natürlich an, ohne dass ein Unterschied zum Zeichnen mit Rasterstrichen erkennbar ist.

OpenToonz war früher unter dem Namen Toonz bekannt und seit 1993 eine bezahlte, geschlossene Quellanwendung auf Unternehmensebene. Zum Glück für uns alle wurde es im März 2016 als kostenlose Open-Source-Software veröffentlicht. Wenn Sie für Video animieren, ist das ein Muss.

Einpacken

Das sind fünf fantastische Alternativen zu Adobe-Software im Animationsbereich, jede mit einer Version, die für einen einmaligen Kauf von unter 100 US-Dollar (oder kostenlos) erhältlich ist. Lassen Sie uns kurz unsere Anwendungen zusammenfassen und entscheiden, wie Sie am besten zu Ihnen passen.

Die Wirbelsäule ist derzeit führend in der 2D-Skelettanimation, da es einen reibungslosen Arbeitsablauf, einen Stapel an Funktionen und Laufzeiten für fast alles bietet. Das vollständige Funktionspaket der Pro-Version würde Sie mehr kosten als unsere Serienpreisobergrenze und ist teurer als der höchste Preis einer anderen Software. Mit der "Essentials"-Version können Sie sich jedoch animieren. Wenn Sie sich in einem Spielentwickler befinden, besteht eine gute Chance, dass es die richtige Animationssoftware für Sie ist.

Wenn Sie sich für Wirbelsäule entscheiden und keine Linux-Unterstützung benötigen, sollten Sie auf jeden Fall DragonBones als Teil Ihres Entscheidungsprozesses prüfen. Es ist nicht ganz so glatt wie Wirbelsäule, aber es ist sehr nahe. Es verfügt nicht über alle Funktionen der Wirbelsäule, aber es gibt mehrere davon. Und natürlich ist es völlig kostenlos. Es stehen jedoch weniger Laufzeiten zur Verfügung, sodass Sie möglicherweise entscheiden müssen, wie wichtig die zusätzlichen Funktionen der Wirbelsäule für Sie sind und ob eine Laufzeit für die von Ihnen gewählte Engine und/oder Programmiersprache verfügbar ist.

Spriter ist eine kostenlose Version und eine "Pro"-Version, die günstiger ist als die "Essential"-Version der Wirbelsäule. Daher ist sie preisgünstig gegen Wirbelsäule. Auf der anderen Seite bietet die kostenpflichtige Version einige Funktionen, die DragonBones kostenlos anbietet, was die Auswahl von DragonBones möglicherweise erschwert. Spriter hat jedoch einige großartige Werkzeuge für die Pixelkunst, die nicht in anderen Anwendungen enthalten sind und für Pixelkünstler sehr nützlich sein könnten. Es hat auch Linux-Unterstützung, was DragonBones nicht tut. Spriter könnte also für Sie geeignet sein, wenn Sie diese Pixel-Art-Funktionen wünschen und/oder wenn Sie Linux verwenden und nach einem günstigeren Preis als Wirbelsäule suchen.

Creature unterscheidet sich von der anderen Skelettanimationssoftware, die wir hier behandelt haben, darin, dass alles, mit dem Sie arbeiten, eine Masche ist und über leistungsstarke Knochenmotoren und Kraftfelder verfügt. Das bedeutet, dass Sie alle möglichen coolen Dinge tun können, wie z. B. das Verzerren von Bildern, um Pseudo-3D zu erstellen, und den Bildern realistische physikalische Effekte hinzufügen, so dass sie aussehen, als ob sie im Wind wehen oder auf natürliche Weise durch Bewegung beeinflusst werden. Kreatur ist für Sie bestimmt, wenn Sie sich auf Mac oder Windows befinden und der Maschen-basierte Animationsstil Sie anspricht.

OpenToonz ist die herausragende Option, wenn die von Ihnen produzierte Animation eher für gerenderte Videos als für Spiele ist. Sie können direkt in der Software im Raster- oder Vektorformat mit Stabilisatoren und Stiftdruckunterstützung malen. Sie können nicht viel besser als die von Studio Ghibli verwendete Software sein, die völlig kostenlos erhältlich ist.

Natürlich verfügt jede dieser Anwendungen über eine umfangreiche Liste von Funktionen, die zu lang ist, um in diesem Artikel vollständig behandelt zu werden. Probieren Sie also unbedingt jede einzelne aus, um sich alles anzusehen, was sie zu bieten haben.

Das ist eine Serienverpackung!

Und damit schließen wir auch unsere Serie ab, in der wir die Bereiche jenseits unserer bekannten Adobe-Anwendungen erkunden und nach anderen coolen Programmen suchen. Hoffentlich haben Sie nicht nur eine neue Animationssoftware gefunden, sondern auch eine ganze Reihe neuer Software, die Sie genießen können. Viel Spaß beim kreativ sein!


Advertisement
Did you find this post useful?
Want a weekly email summary?
Subscribe below and we’ll send you a weekly email summary of all new Web Design tutorials. Never miss out on learning about the next big thing.
Scroll to top
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.