Unlimited Wordpress themes, plugins, graphics & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Web Design
  2. WordPress
Webdesign

Wie kann man eine einfache Seite Website erstellen: Mit einem Parallax WordPress Theme

by
Length:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Tatsiana Bochkareva (you can also view the original English article)

Eine einfache einseitige Website ist eine großartige Möglichkeit, die Präsenz Ihres Unternehmens online zu etablieren. Es ermöglicht Ihnen, wichtige Informationen über Ihr Unternehmen in übersichtlicher Form zu teilen, sodass Ihre Besucher alles auf einen Blick sehen können.

Einer der Gründe, warum One-Page-Websites so attraktiv sind, liegt darin, dass sie den Parallax-Effekt nutzen, um visuelle Attraktivität zu erzielen, ohne die Website zu verlangsamen. Es gibt mehrere wichtige Vorteile, die Sie bei der Erstellung einer einseitigen Website berücksichtigen sollten:

Warum eine Seite erstellen (mit Parallax-Effekt)

Diese Art von Website ist eine gute Wahl für jeden Unternehmer, der nicht viel Zeit für die Pflege ihrer Website oder für neue Unternehmen, die gerade erst begonnen hat. Vielbeschäftigte Freelancer oder Design-Agenturen können ebenfalls davon profitieren, ihr Unternehmen über eine einseitige Website zu präsentieren.

Endlich sind One-Page-Websites perfekt für App-Entwickler oder Unternehmen, die einen Produktstart wagen möchten. Da Webseiten mit einer Seite normalerweise mehrere Aufrufe zum Handeln enthalten, können sie eine gute Möglichkeit sein, Ihre E-Mail-Liste zu erstellen, bevor Sie für den offiziellen Start bereit sind.

Wie es bei WordPress oft der Fall ist, mangelt es nicht an einem Seitenmotiv mit schönen Parallaxeneffekten.  Von Mehrzweckthemen bis hin zu Unternehmens- und Portfoliothemen finden Sie ein einseitiges Thema, das zu Ihrer Branche und der Art Ihres Unternehmens passt. Es gibt mehr Top-WP-Themen, die hier vorgestellt werden:

So verwenden Sie ein Parallax Theme, um Ihre Website zu erstellen

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie eines dieser großartigen WordPress-Designs verwenden, um eine einfache Seite mit einem Parallax-Effekt zu erstellen.

Was Sie benötigen, um begonnen zu werden

Lassen Sie uns durch die Schritte gehen, wie man eine Seite Website macht. Bevor Sie Ihre Website erstellen, müssen Sie zunächst einige Schritte ausführen. Abgesehen von dem Thema, das Sie verwenden, müssen Sie auch einen Domain-Namen und einen Hosting-Plan erwerben.  Um den Parallax-Effekt voll ausnutzen zu können, empfiehlt es sich, eine gute Auswahl an Bildern für Ihre Website zu finden. Jetzt fangen wir an:

1. Erwerben Sie Ihren Domain-Namen

Vor allem brauchen Sie eine Domain für Ihre neue Website. Es ist Ihr Online-Zuhause und das Gesicht Ihres Unternehmens.  Wenn Sie einen Unternehmensnamen haben, ist es offensichtlich, dass Sie Ihren Unternehmensnamen als Domänennamen verwenden. Aber wenn Sie ein Freiberufler sind, der Geschäfte unter seinem eigenen Namen macht, sollte Ihr Domain-Name das widerspiegeln.

2. Wählen Sie einen Quality Hosting Plan

Nachdem Sie sich für den Domainnamen entschieden haben, müssen Sie als Nächstes Ihren Hosting-Plan erwerben. Die meisten Hosting-Unternehmen erlauben Ihnen, einen Domain-Namen gleichzeitig zu kaufen, wenn Sie sich für einen Hosting-Plan anmelden.  Tatsächlich enthalten die meisten von ihnen einen kostenlosen Domainnamen für ein Jahr. Ein Shared-Hosting-Plan ist ein guter Anfang, und Sie können Ihren Plan später immer dann aktualisieren, wenn Sie sich für eine mehrseitige Website entscheiden.

3. Schnappen Sie sich eine Top-One-Page WordPress Theme

Sowohl kostenlose als auch Premium-Designs sind für WordPress verfügbar, aber es wird oft empfohlen, ein Premium-Design zu wählen. Ein Premium-WordPress-Theme wird spezielle Unterstützung vom Theme-Entwickler beinhalten, was bedeutet, dass es immer auf dem neuesten Stand gehalten wird und den Best Practices der Entwicklung folgt.

Und falls Sie Hilfe bei der Einrichtung des Themas benötigen, wird ein Entwickler eines Premiumthemas eher zu Ihnen zurückkommen. Oder Sie können zum Zeitpunkt des Kaufs zusätzliche Themenunterstützung erwerben.

Für dieses Tutorial verwende ich das mächtige The Ark Theme von ThemeForest. Es ist ein einseitiges Thema, das mit verschiedenen Demo-Layouts geliefert wird:

The Ark WordPress theme with multiple layout options ready to use quickly
Das Ark WordPress-Theme mit mehreren Layout-Optionen, sofort einsatzbereit.

Darüber hinaus reagiert es vollständig reaktionsschnell, sodass Ihre Website über verschiedene Bildschirmgrößen hinweg perfekt angezeigt wird. Es enthält auch einen Seitengenerator, der es Ihnen ermöglicht, ein komplett einzigartiges Layout für eine Seite von Grund auf zu erstellen oder nach Belieben zusätzliche Bereiche zu Ihrer Website hinzuzufügen.

The Ark WordPress theme
Das Ark WordPress-Theme ermöglicht es Ihnen, schnell eine einseitige Website zu erstellen.

Sie können durch die Themen mit einer Seite blättern, um die eine Seite zu finden, die Sie mögen. Wenn Sie ein Thema gefunden haben, das Ihren Anforderungen entspricht, können Sie es kaufen und dann die Designdateien auf Ihren Computer herunterladen.

The Ark one page WordPress theme comes with several demos
Das Ark WordPress Theme enthält mehrere Demos.

4. Kompilieren Sie Ihre Inhalte und Bilder

Das letzte, was auf unserer Liste steht, sind der Inhalt und die Bilder. Es stimmt zwar, dass Webseiten mit einer Seite in Bezug darauf begrenzt sind, wie viele Inhalte Sie anzeigen können, aber es ist immer noch hilfreich, wenn Sie Ihre Inhalte bereits vordefiniert haben, anstatt sie sofort zu erstellen.

Sie sollten sich auch etwas Zeit nehmen, um alle Bilder zu sammeln, die Sie verwenden möchten. Dazu gehören Hintergrundbilder für die Parallaxabschnitte, die Fotos Ihres Arbeitsplatzes, Ihrer Mitarbeiter, Ihres Unternehmens oder sogar Ihres Produkts darstellen können.  Vergessen Sie nicht, Fotos vergangener Kunden für den Testimonial-Bereich oder Fotos von Teammitgliedern hinzuzufügen, wenn Sie Ihrer Marke einen persönlicheren Touch verleihen möchten.

Anfangen

Sobald Sie den Hosting-Plan zusammen mit der Domain und dem Thema erworben haben, ist es Zeit, mit Ihrer Website zu beginnen. Der erste Schritt besteht darin, WordPress zu installieren, dann Ihr Theme sowie alle benötigten Plugins.

1. Installieren von WordPress

Ihr Hosting-Unternehmen sendet Ihnen eine Willkommens-E-Mail mit allen notwendigen Informationen zu Ihrem Hosting-Plan. Öffnen Sie die E-Mail und notieren Sie sich den Benutzernamen und das Passwort für Ihr cPanel.  Klicken Sie auf den Link, der Sie sofort zur cPanel-Anmeldeseite führt. Geben Sie den angegebenen Benutzernamen und das Passwort ein und Sie können WordPress installieren.

  1. Suchen Sie im cPanel nach Website-Installern oder Fantastico Installer oder Softaculous Installer. Klicken Sie auf das WordPress-Symbol und dann auf Installieren.  Sie werden aufgefordert, einen Benutzernamen und ein Passwort einzugeben und die Domain auszuwählen, in der WordPress installiert werden soll.
  2. Wählen Sie einen Benutzernamen und ein sicheres Passwort, das Groß- und Kleinbuchstaben sowie Zahlen und ein spezielles Symbol enthält. Schreiben Sie den Benutzernamen und das Passwort an einen sicheren Ort.
  3. Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Installieren, um den Installationsvorgang abzuschließen.

Wenn WordPress die Installation beendet hat, wird ein Benachrichtigungsbildschirm mit einem Link zu Ihrem WordPress-Dashboard angezeigt. Klicken Sie auf den Link und geben Sie den Benutzernamen und das Passwort ein, die Sie bei der Installation ausgewählt haben.

2. Installieren Sie Ihr WordPress Theme

Jetzt, wo Sie bei Ihrer WordPress-Website angemeldet sind, klicken Sie auf Darstellung > Themen > Neu hinzufügen. Wählen Sie auf dem Bildschirm, der geladen wird, die Option Theme hochladen aus.

Installing your WordPress theme
Installieren Sie Ihr WordPress Theme schnell.

Klicken Sie auf die Schaltfläche, um den gezippten Ordner mit Ihren Designdateien auszuwählen, und klicken Sie dann auf Hochladen. Sobald das Design installiert ist, klicken Sie auf Aktivieren.

3. Installieren und aktivieren Sie die erforderlichen Plugins

Nachdem das WordPress-Theme aktiviert wurde, erhalten Sie einen Hinweis, dass zusätzliche Plugins installiert werden müssen. Um sie zu installieren, klicken Sie auf die Schaltfläche Plugins installieren, wählen Sie alle Plugins aus und klicken Sie im Dropdown-Menü auf Installieren.

WordPress Plugins to Install
WordPress Plugins zur Installation.

Navigieren Sie danach zu Plugins > Installierte Plugins und wählen Sie alle Plugins aus, die Sie gerade installiert haben, und wählen Sie dieses Mal Aktivieren aus dem Dropdown-Menü.

Activate your WordPress Plugins
Aktivieren Sie Ihre WordPress Plugins.

Wie man Ihre One Page WordPress Site einrichtet

Jetzt, da Ihr WordPress-Theme aktiviert ist und die zusätzlichen Plugins installiert wurden, ist es an der Zeit, das Theme an Ihre Marke anzupassen und Ihren Content hinzuzufügen. Eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihre Website mit nur einer Seite einzurichten, besteht darin, mit einem vorgefertigten Layout zu beginnen.

Zum Glück enthalten die meisten Premium-WordPress-Themes mehrere Layouts, die bereits konfiguriert sind. Sie müssen lediglich die Informationen durch Ihre eigenen ersetzen. Für dieses Tutorial habe ich die Hauptdemo ausgewählt, da sie eine große Auswahl an vorgefertigten Seitenlayouts enthält, einschließlich attraktiver Layouts mit einer Seite.

Sobald die ausgewählte Demo installiert ist, können Sie mit der Anpassung des Themas und dem Ersetzen der Informationen beginnen.

Klicken Sie zuerst auf Einstellungen > Lesen > Startseite Zeigt eine statische Seite an und wählen Sie eines der Seitenlayouts als Ihre Startseite aus. Wählen Sie dann das gewünschte Layout für Ihre Beitragsseite und klicken Sie auf Einstellungen speichern.

Um den Inhalt zu ersetzen, navigieren Sie zu Seiten > Alle Seiten, wählen Sie Ihre Startseite und klicken Sie auf Bearbeiten.

Um die in der Kopfzeile verwendeten Bilder anzupassen, klicken Sie auf das Symbol Bearbeiten für den Abschnitt, den Sie anpassen möchten, und wählen Sie dann Boxmodell.  Scrollen Sie nach unten zum Bild- oder Parallaxbereich und ersetzen Sie das Bild durch Ihr eigenes Bild. Denken Sie daran, Bilder zu verwenden, die nicht zu sehr ablenken, damit Ihre Kopie auffällt und die Botschaft über Ihr Unternehmen vermittelt.

Add your companys messaging
Fügen Sie WordPress Ihre Unternehmensnachrichten hinzu.

Halten Sie die Überschriften und den Haupttext kurz und auf den Punkt, da Sie nicht möchten, dass der Text auf dem Bild zu schwer zu lesen ist. Sie können auch die Farben anpassen und die Ränder und Abstände in diesem Bereich anpassen sowie die Schriftarten anpassen.

Um den Demo-Inhalt zu bearbeiten, klicken Sie auf den Bereich, der Text enthält, und geben Sie Ihre eigene Kopie im Visual Editor ein. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jeden Abschnitt, der bearbeitet werden muss.  Während Sie Abschnitte bearbeiten, klicken Sie auf die Registerkarte element.style und geben Sie eine ID mit Kleinbuchstaben in das Feld ID ein. 

Adding ID attributes to your WordPress theme
Hinzufügen von ID-Attributen zu Ihrem WordPress-Theme.
Alternativ können Sie das Layout weiter anpassen oder ein neues erstellen, indem Sie zu Ark > Sitemap gehen.

Das Untermenü Ark enthält außerdem Optionen zum Anpassen von Kopfzeilen, Fußzeilen, Seitenleisten und mehr.

Nachdem Sie den Inhalt durch Ihren eigenen ersetzt haben, richten wir das Navigationsmenü ein. Gehen Sie zu Darstellung > Menüs und wählen Sie aus dem Dropdown-Menü Eine Seitennavigation. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Hauptnavigation unter Standort anzeigen und klicken Sie auf Speichern.

Adding a menu to your one page WordPress theme setup
Hinzufügen eines Menüs zu Ihrer WordPress Theme-Setup-Seite mit einer Seite.

Klicken Sie auf Benutzerdefinierte URL und geben Sie die ID aller Abschnitte ein, die Sie beim Bearbeiten des Inhalts im Feld URL angegeben haben. Klicken Sie auf Update Menu und Ihre Navigation ist komplett eingestellt.

Der letzte Schritt besteht darin, das WordPress-Theme an Ihr Branding anzupassen. Klicken Sie in Ihrem Dashboard auf Ark > Designoptionen.  Auf dieser Seite können Sie festlegen, welche Kopfzeilen Sie auf Ihrer Site verwenden möchten, Ihre Farben anpassen, benutzerdefinierte Schriftarten hinzufügen oder Google Fonts auswählen.

Work with the WordPress theme Options panel
Arbeite mit dem WordPress Theme Options Panel.

Denken Sie daran, dass die Farben, die Sie wählen, einander ergänzen sollten, aber stellen Sie sicher, dass Ihre Akzentfarbe sich vom Rest der Seite abhebt. Dies bringt Ihre Call-to-Action-Buttons in den Fokus.

Wie man zusätzliche Abschnitte zu Ihrer One Page Website hinzufügt

Falls Sie Ihrer Website mit einer Seite weitere Abschnitte hinzufügen müssen, können Sie dies einfach tun, indem Sie auf Ihre Seite gehen, nach unten scrollen und auf das Symbol klicken, um einen Abschnitt, eine Zeile oder ein anderes Element hinzuzufügen.

Add sections to your one page website in your WordPress theme
Fügen Sie Abschnitte schnell zu Ihrer einseitigen Website in Ihrem WordPress-Design hinzu.

Sie können auch ein komplett neues Layout erstellen, indem Sie auf Seiten > Neu hinzufügen > Fresh Builder verwenden klicken und Abschnitte als Elemente so hinzufügen, wie sie angezeigt werden sollen.  Ein neues Layout kann auch erstellt werden, indem Sie zu Ark > Sitemap > Standard-Seitenlayout-Schaltfläche gehen und unten auf das + -Zeichen klicken. Geben Sie einfach Ihrer Vorlage einen Namen, klicken Sie auf Speichern, und fügen Sie dann Abschnitte und Elemente hinzu, die Sie möchten.

Adding a new page layout to your WordPress theme setup
Hinzufügen eines neuen Seitenlayouts zu Ihrem WordPress Theme Setup.

Und damit ist Ihre einseitige Website eingerichtet. Nachdem Sie nun gelernt haben, wie Sie eine Seite aus einem WordPress-Theme erstellen können, sollten Sie jetzt damit beginnen, Traffic zu generieren.

Was zu tun ist, nachdem Ihre Site live ist (fördern Sie sie)

Nur weil Ihre Website live ist, heißt das nicht, dass die Leute sofort wissen, dass sie Ihr Geschäft online finden können. Der erste Schritt besteht darin, Ihre Social-Media-Profile zu aktualisieren und im Profilbereich einen Link zu Ihrer Website hinzuzufügen.

Eine weitere einfache Möglichkeit, um Ihre Website zu bewerben, besteht darin, den Link dazu auf Ihren Visitenkarten und andere mögliche Sicherheiten, wie zum Beispiel: Ihren Briefkopf, Broschüren oder Flyer. Sie können Ihre neue Website auch in Ihre E-Mail-Signatur einfügen, da E-Mails heute noch weit verbreitet sind.

Der beste Weg ist jedoch, einen Blog hinzuzufügen und Inhalte regelmäßig zu veröffentlichen. Auf diese Weise erhalten Sie nicht nur Ihre eigenen Inhalte, die Sie in sozialen Medien teilen können, sondern auch die Besucherzahlen auf Ihrer Website, auf denen Nutzer mehr über Ihre Aktivitäten erfahren können.

Beginnen Sie (schnell) mit einer großen Seite WordPress Theme

Eine Business-Website muss nicht immer mehrere Seiten enthalten, um Informationen über Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu vermitteln. Manchmal ist eine einseitige Website mehr als genug, um das Interesse Ihrer Zielgruppe zu wecken und sie dazu zu ermutigen, Sie zu kontaktieren.  Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Informationen auf einer einzigen Seite zu präsentieren und eines unserer erstklassigen WordPress-Designs zu verwenden, um eine großartige, einseitige Website für Ihr Unternehmen zu erstellen.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.