Advertisement
  1. Web Design
  2. Freelance
Webdesign

Nomadischer Entwerfer-Werkzeugkasten: Tipps, Dienste & Hacks

by
Length:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Katharina Nevolina (you can also view the original English article)

9-5 entwickelt sich schnell zu einem überholten Konzept und hat sich für viele Kreative als kontraproduktiv erwiesen.  Freiberufler und ortsunabhängige Entwerfer suchen nach neuen Wegen zum Leben, Arbeiten und Reisen.  Die digitale Nomadenbewegung gibt es jetzt schon seit einigen Jahren, aber erst vor kurzem begann sie, ernsthafte Zugkraft zu erlangen.  Als digitaler Nomade möchte ich Ihnen meinen abenteuerlichen Lebensstil vorstellen und Ihnen einige Werkzeuge und weitere Informationen geben, um mit Ihren eigenen Abenteuern zu beginnen.

Chiang Mai, Thailand

Was ist der Digital Nomad-Lebensstil?

Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass es nur 641$ pro Monat kosten würde, um im exotischen Chiang Mai, Thailand zu leben?  Dafür bekommt man Cafés, unglaubliches Essen und Kultur, im Vergleich zu 4.854 US-Dollar pro Monat in San Francisco oder massiven 5.332 US-Dollar pro Monat in New York?  Laut Nomad List gibt es weltweit zehn Städte, in denen man bequem unter 1000 Dollar pro Monat leben und arbeiten kann.

Nomad List
NomadenlisteDie ziemlich brillante Nomadenliste von @levelsio

Stellen Sie sich vor, wie viel Sie sehen und erleben können, während Sie gleichzeitig sparen!

Unsere Generation ist vielleicht die glücklichste aller Zeiten, besonders wenn wir die Dinge in Bezug auf Chancen und Freiheit betrachten.  Ich habe immer davon geträumt, die Welt zu bereisen, Orte zu erkunden, die ich im Fernsehen und in Zeitschriften gesehen habe, und gleichzeitig hart daran gearbeitet, ein Designer zu werden.

Dann vor etwa einem halben Jahrzehnt begann die digitale Nomadenbewegung.  Durch Veröffentlichungen wie Tim Ferriss' The 4-Hour Work Week und Chris Guillebeaus The Art of Non-Conformity wurde klar, dass 9-5 ein veraltetes Arbeitskonzept wurde und dass die Karriereleiter vielleicht nicht die beste Wahl für jede Karriere ist.

Im vergangenen Jahr habe ich viel über digitale Nomadenabenteuer von Pieter Levels, Jon Yongfook und Noel Tock gelesen. Ich war fasziniert von der Idee, gleichzeitig zu reisen und zu arbeiten, vor allem seit meinem Können und der Arbeit Ich erlaube es mir, das zu tun.

Der digitale Nomadenlebensstil ist im Wesentlichen ein minimaler Lebensstil, der darauf beruht, die Welt zu bereisen und digitale Arbeit zu erledigen, sei es Schreiben, Gestalten, Programmieren oder irgendetwas anderes, das online sein muss.

Arbeitsroutine

Disziplin und eine gute Arbeitsroutine sind die einzige Möglichkeit, Dinge auf der Straße zu erledigen.  Wenn Sie sich durch verschiedene Zeitzonen, unbekannte Orte und neue Kulturen bewegen, werden Sie Ihre Komfortzone verlassen, Sie werden aufgeregt sein, Sie werden entsetzt sein, manchmal werden Sie sich euphorisch fühlen, manchmal verloren und einsam.

Entwickeln Sie Ihre Morgenroutine

Seit mehr als sechs Monaten bin ich unabhängig von der Zeitzone früh aufgestanden.  In einer Phase bedeutete das 6 Uhr morgens; jetzt stehe ich um 5 Uhr morgens auf, egal ob in Budapest, Kuala Lumpur oder Los Angeles.  Ich trainiere fünf Tage die Woche, was mir hilft, meine Batterien aufzuladen und jeden Tag mit einem klaren Kopf zu beginnen.  Ich habe angefangen zu meditieren, mit Hilfe von Calm, Omvana und aktuellem Headspace.

httpswwwheadspacecom
www.headspace.com

Allerdings müssen Sie nicht der Frühaufsteher werden, um Dinge zu erledigen, ich glaube nicht an die 9-5 Routine in allen Fällen; Sie sind anders und ich bin es auch. Experimentieren Sie und analysieren Sie, wie Sie arbeiten, identifizieren Sie Ihre Spitzenzeiten, bemerken Sie, wenn Sie sich schlecht fühlen.  Planen Sie Ihren Tag, um intelligenter und nicht härter zu arbeiten.  Ich bin in der Regel am frühen Morgen kreativer und konzentrierter, da schreibe und entwerfe ich am meisten.  Emails und soziale Medien verbrauchen buchstäblich meine Energie, so dass ich sie normalerweise für den Nachmittag belasse, wenn ich keine kreative Arbeit machen möchte.

Ich empfehle Ihnen, einige der My Morning Routine-Interviews zu lesen, in denen Sie Hunderte verschiedener Routinen von Künstlern, Autoren, Designern und Unternehmern finden.

Wo arbeiten digitale Nomaden?

Es gibt viele Möglichkeiten, die Arbeit zu erledigen.  Wenn Sie Airbnb verwenden, fragen Sie Ihren Gastgeber nach WLAN-Geschwindigkeit und alternativen Möglichkeiten, um online zu gehen.  An vielen Orten der Welt können Sie einfach mit kostenlosem WLAN in ein Café gehen und dort arbeiten.

Erhalten Sie 25 Kredite für Ihre nächste Reise mit Airbnb.

Cafés

Cafes 4 Nomads ist ein großartiges Werkzeug, um Cafés in Thailand und Australien zu finden.

Workfrom listet Arbeitsorte mit der Fähigkeit auf, Ergebnisse zu filtern und einen ruhigen Ort zu finden oder zu essen.

Work From Cafe hat eine riesige Sammlung von Cafés auf der ganzen Welt mit kurzen Auswertungen über Service, Essen, WLAN-Geschwindigkeit usw.

Coworking Spaces

Eine weitere sehr attraktive Option sind Co-Working-Räume.  Sie bekommen nicht nur einen bequemen Platz mit schnellem Internet und Kaffee, sondern auch fantastische Gleichgesinnte um sich herum.  Ich persönlich mag Hubud, The SEA und LineupHub.

Copass ermöglicht es Ihnen, mit einer einzigen Mitgliedschaft aus Hunderten von Co-Working-Räumen auf dem Planeten zu arbeiten.  Die Freiheit zu arbeiten und sich mit tollen Leuten zu verbinden.

Der ShareDesk-Marktplatz bietet eine Plattform für mobile Experten, um Arbeits- und Besprechungsräume unterwegs zu entdecken und zu buchen - rund um die Uhr, am Tag oder im Monat.

Desk Surfing gibt Ihnen die Freiheit zu arbeiten, wo Sie wollen.  Und mit wem Sie arbeiten möchten.  Desksurfing arbeitet an jedem beliebigen Ort mit.

Nomaden zu folgen und zu lernen

Digitale Nomaden sind die Arten von Menschen, die ihre Erfahrungen und ihr Wissen erforschen und teilen, um anderen zu helfen, die dasselbe tun wollen.  Ihr Ziel ist einfach; Menschen dazu inspirieren, mehr als nur einen durchschnittlichen Lebensstil zu verfolgen.

Ich kann nicht von digitalen Nomaden als "Mentoren" profitieren, da sie überall auf der Welt verteilt sind, aber durch das Lesen und Studieren ihrer Arbeit kann ich lernen, meine eigene Reise konzipieren und das Unbekannte von Menschen erwarten, die dort waren. Digitale Nomaden sind bereit zu helfen, wenn Sie fragen.

Im Folgenden finden Sie eine Liste von Personen, denen ich empfehlen zu folgen, ihre Blog-Posts zu lesen und mit ihnen zu interagieren, um mehr über ihren Lebensstil zu erfahren.  Unternehmer, Schriftsteller, Blogger, Entwerfer, Programmierer, Fotografen; Es gibt viele verschiedene Menschen, denen man folgen und sich inspirieren lassen kann.

Jon Yongfook ist ein stilvoller Unternehmer mit Beatrix, einer App für die Entdeckung und Planung von sozialen Inhalten.  Sie werden seinen 1 Jahr als Digitaler Nomade - Wie man einen Business by the Beach Artikel mit Zahlen, Kosten und Erfahrung bei der Gründung eines Start-ups am Meer lieben.

Pieter Levels ist ein Serienunternehmer und hat in 12 Monaten 12 Startups gestartet, die Nomad List, #nomads und viele andere Dinge rund um sein digitales nomadisches Leben eingeführt haben. Er schreibt über Startups, Lebensstil und Reisen.

Kavi Guppta ist ein nomadischer Schriftsteller und Journalist, der bei Forbes arbeitet und derzeit in Perth, Australien, lebt.  Kavi teilt interessante Geschichten und Fotos von Reisen mit seiner Frau.

Noel Tock ist ein Unternehmer, Entwerfer und Programmierer, der in der ganzen Welt herumgewandert ist, um Geschäfte zu machen, zu arbeiten und zu bauen.

Tomas Jasovsky ist ein Entwerfer, der mit seiner Freundin um die Welt reist und viel über ihre Erfahrungen bloggt.

Marina Janeiko ist eine UX-Designerin und Mitbegründerin des What's It Like-Startups.  Sie teilt aktiv Reisen und Business-Tipps, schreibt über und interviewt digitale Nomaden auf dem Nomad List Blog.

Alex Mathers ist ein nomadischer Illustrator, Entwerfer und Schriftsteller.  Alex teilt viele wertvolle Tipps zur Führung eines eigenen Unternehmens und schreibt tolle Bücher für Kreative.

Pete Rojwongsuriya ist Designer, Unternehmer und Fotograf.  Er ist Gründer von Travelistly und Bucketlistly; Startups, die dir Inspiration für Reisen und Leben bringen.  Pete teilt erstaunliche Fotos von seinen Reisen sowie informative Blog-Posts.

James Seymour-Lock ist ein nomadischer Designer und Mitbegründer der Designagentur Simple as Milk.  Er bloggt über seine Erfahrungen, Arbeitsabläufe und Reiseabenteuer während er erstaunliche Fotos teilt.

Produktivität-Werkzeuge

"Klüger arbeiten, nicht härter" ist eine Einstellung, die die meisten digitalen Nomaden annehmen müssen, um mehr Zeit zu haben, um zu reisen und zu reisen.  Um das zu tun, identifizieren Sie die 20% Ihrer Arbeit, die 80% des Ergebnisses produziert, und bleiben Sie dabei (Sie können schließlich nicht alles machen).

Stehen Sie früh auf, machen Sie produktive Arbeit und gehen Sie zum Strand, probieren Sie Wandern, Surfen, Sightseeing, kommen Sie zurück und machen Sie den Rest von dem, was Sie für den Tag geplant haben.

Es gibt viele Cafés mit der Art von gemütlicher Umgebung, die Sie inspirieren und Ihre kreativen Säfte fließen lassen.  Bewegen Sie sich und arbeiten Sie in Blöcken. Das ist eine Methode, die von Buffer präsentiert wird. Sie schlagen vor, dass Sie in einem Café eine Reihe von Aufgaben ausführen, sich dann bewegen und den Rest anderswo erledigen.

Kommunikation

Während Sie ein digitaler Nomade sind, werden Sie mit vielen Herausforderungen konfrontiert sein, die mit dem Aufenthalt an entlegenen Orten und unterschiedlichen Zeitzonen verbunden sind.  Kommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg der Nomaden-Karriere.  Entwerfer und Stakeholder müssen darüber nachdenken, Technologie zu nutzen, um eine möglichst reibungslose und klare Kommunikation mit Kunden oder Kollegen zu erreichen.

Nomaden, die ich kenne (und aus eigener Erfahrung), verwenden meistens Skype und Google Hangouts für Team/Client-Chats, Basecamp für die Client-Kommunikation, Slack und HipChat für die interne Kommunikation.

Datenaustausch

Große Dateien können zu einem Albtraum werden, wenn Sie an Orte mit langsamem Internet gehen, aber Sie sollten immer daran denken, Ihre Dokumente zu sichern und sie zu teilen.  Dropbox und Google Drive sind großartige Dienste für die Freigabe von Ressourcen (abhängig von den Clients) und stellen sicher, dass Sie die Tipps von Pieter Levels zum Sichern Ihrer Daten in Wie ich von 100 zu 0 Dinge ging (oder wie ich von all meinen Sachen beraubt wurde) gelesen habe.

Planung und Zeitmanagement

Wie ich bereits erwähnt habe, sind Disziplin und Routine die Schlüssel zum Erfolg, wenn man als reisender Designer lebt.  Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Tag etwas Zeit für die Planung Ihres Monats, Ihrer Wochen- und Tagesarbeit aufwenden.  Trello hat sich als ein großartiges Werkzeug für viele digitale Nomaden erwiesen, die ich auf meinen Reisen kennengelernt habe.  Für die Zeiterfassung empfehlen Nomaden Toggl, RescueTime und TeamWeek, um die Zeitpläne einzuhalten.

Design-Werkzeuge

Werfen wir nun einen Blick auf einige Design-Werkzeuge, die Entwerfer unterwegs verwenden.  Viele Entwerfer halten sich immer noch an die alte Schule Adobe Photoshop und Illustrator, um die Arbeit zu erledigen, aber Alternativen wie Sketch bekommen heutzutage ernsthafte Aufmerksamkeit, besonders für UI und mobiles Design.

Papier und Bleistift halten sich fest, wenn es um Drahtbilder geht, obwohl Werkzeuge wie UXPin und OmniGraffle die erste Wahl unter den digitalen Drahteinrahmungswerkzeugen sind.

Sie werden auch feststellen, dass nomadische Designer InVision und Marvel verwenden, um interaktive Prototypen zu erstellen und Feedback zu sammeln.

Inspiration

Als digitaler Nomade, der unterwegs ist, haben Sie bereits das Glück, neue Kulturen zu erleben, tolle Orte zu sehen und interessante Menschen kennenzulernen.  Außerdem können Sie immer Dribble, Behance oder DeviantArt für Design-Inspiration besuchen.  Für weitere Websites besuchen Sie die Top 10 Websites für visuelle Inspiration.

"Kodierung und Zerkleinerung"  von Noel Tock

Musik ist auch eine große Quelle der Inspiration.  Die meisten Nomaden verwenden Spotify für Musik, zusammen mit Noise Cancelling-Kopfhörern oder MA600i-Ohrhörern.  Hier sind ein paar meiner Lieblings-Spotify-Playlists für den Einstieg in die Zone:

Geld

Ein großer Kopfschmerz bei Reisen um die Welt ist Geld und Finanzmanagement.  Bevor Sie gehen, müssen Sie auf alle Ihre finanziellen Abhängigkeiten wie Schulden, Darlehen, Versicherungen und andere Steuern aufpassen.  Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Banken mitteilen, dass Sie reisen werden - plötzlich wird Ihnen klar, dass Ihre Bankkarten blockiert wurden, nur weil Sie in einem anderen Land sind.

Steuer auf Selbstständigkeit

Die meisten der digitalen Nomaden, denen ich begegnet bin, einschließlich mir selbst, sind Freiberufler - mit anderen Worten, selbstständig.  Stellen Sie sicher, dass Sie die Bedingungen für die Selbstständigkeit in Ihrem Land nachschlagen, um sich über nationale Versicherungsbeiträge, Steuern und Steuererklärungsfristen zu informieren, um Schulden und Strafen zu vermeiden.  Für britische Leser checken GOV.UK, USA Leser überprüfen USA.GOV und Australier überprüfen Australian Taxation Office.

Je nachdem, wie viel Zeit Sie an einem Ort verbringen, sollten Sie erwägen, Ihr Unternehmen im Ausland zu gründen.  Das kann bedeuten, dass Sie niedrigere Steuern und bessere Leistungen genießen.  Persönlich ist mein Geschäft in Großbritannien ansässig, aber hier sind 7 Länder, die laut Telegraph besser für Ihr Geschäft sind als Großbritannien.

Trennen Sie Steuergelder immer von Ihrem persönlichen Einkommen, idealerweise auf einem separaten Bankkonto.  Auf diese Weise werden Sie sicher sein, wenn die Steuererklärung kommt und, glauben Sie mir, es wird Ihnen viel Stress ersparen.

Versicherung

Sicherheit zuerst.  Reisen macht Spaß, aber manchmal läuft etwas schief; das exotische Essen auszuprobieren oder schmutziges Wasser zu trinken kann Sie in große Schwierigkeiten bringen.  Reiseversicherung ist ein Muss, wenn Sie Ruhe und Sicherheit haben wollen, wenn Ihre Gesundheit gefährdet ist.

Für die Versicherung gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, aus denen Sie wählen können.  Wenn Sie innerhalb eines Kontinents reisen, ist es wahrscheinlich günstiger, eine Versicherung bei einer Ihrer lokalen Versicherungsgesellschaften abzuschließen.  Ich habe Gjensidige benutzt, wenn ... und einige andere kleine litauische Versicherungsgesellschaften, aber es gibt Reiseversicherungen, die speziell für digitale Nomaden entwickelt wurden, zum Beispiel mit World Nomads.

Geld Management

Die Verfolgung Ihrer Einnahmen und Ausgaben ist entscheidend, wenn Sie Ihr eigenes freiberufliches Unternehmen betreiben.  Während der Reise kann es sogar noch komplexer werden, da Sie ständig wechselnde Währungen und unerwartete Gebühren von Ihren Banken haben werden.  Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Budget jede Woche oder mindestens einen Monat planen, und überprüfen Sie Ihre Finanzen, um später Stress zu vermeiden.  Im Folgenden finden Sie einige großartige Werkzeuge, mit denen Sie beginnen können. Einige von ihnen bieten persönliche und geschäftliche Finanzen, Tracking und Unterstützung in mehreren Währungen, so dass Sie in einer guten Firma sind.

Nomaden, die ich kenne, verwenden Vorlagen für Xero, Mint, Wally, Expensify oder Tabellenkalkulationen für Google Docs.

Fakturierung

Eine andere zeitraubende (aber sehr wichtige) Sache in Ihrem Geschäft auf der Straße ist Fakturierung.  Wenn Sie Ihre Rechnungen monatlich aufzeichnen und organisieren, werden Sie sich erleichtert fühlen, sobald die Steuererklärungen abgeschlossen sind.  Organisierte Buchhaltung braucht Zeit, aber Sie können einen Buchhalter beauftragen, um Ihnen dabei zu helfen.  Ich würde empfehlen Bench zu überprüfen.

Für kostenlose und bezahlte Rechnungssoftware überprüfen Sie die folgenden Dienste, die viele Freiberufler und Unternehmer verwenden, einschließlich Xero, Wave Buchhaltung, FreshBooks, Paypal und Invoiceto.me.

Sonstiges

Sehen wir uns nun all die zusätzlichen Dinge an, die Sie unterwegs mit Büchern, Kameras, Ausrüstung und mehr unternehmen möchten.

Bücher

Sie werden viel Zeit haben, um auf Reisen zu lesen, einschließlich Busfahrten, lange Flüge oder einfach unproduktive Tage.  Für diese Situationen empfehle ich Ihnen, Podcasts zu lesen oder zu hören.  Lesen Sie auf Ihrem Laptop, Tablet oder Handy Pocket, Instapaper oder ReadKit.

Die folgenden Bücher werden empfohlen, um mehr über den digitalen Nomadenlebensstil zu erfahren:

Zubehör

Was ist mit einer Reisetasche, Koffer oder Rucksack?  Das ist ein Thema für einen ganz neuen Artikel, aber hier sind einige wichtige Accessoires von reisenden Designern, die ich getroffen habe.

  • NomadKey, Ihr Key-Size-Kabel.
  • Für Taschen und Rucksäcke bitte Samsonite, Minaal und Tumi Taschen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie einen World Travel Adapter erhalten, er spart Ihnen viel Geld und Stress auf Reisen. 
  • Zum Fotografieren verlassen sich viele Nomaden auf ihre Telefone oder GoPro-Kameras. 

Weiterführende Literatur: 

Wir haben viel bedeckt, aber ich kann nicht alles in einem Artikel teilen, es gibt einfach so viel zu reden!  Vielleicht haben Sie noch Fragen zum Packen, Finden von Unterkünften und günstigen Flügen, Finanzen und Versicherungen.  Für diese und andere Dinge schauen Sie sich die folgenden Artikel an oder wenden Sie sich an mich auf Twitter @tomaslau

Ich freue mich darauf, Ihre nomadischen Erfahrungen in den Kommentaren zu hören!

Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.