Unlimited Wordpress themes, plugins, graphics & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Web Design
  2. Industry

Was Sie 2016 vom Webdesign erwarten können

by
Length:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Tatsiana Bochkareva (you can also view the original English article)

2015 war ein unvergessliches Jahr! Von der esten Lieferung der Apple Watch über die Landung des Marsrovers bis zur lang erwarteten Veröffentlichung der nächsten Ausgabe von Star Wars (und der darauf folgenden unvermeidlichen Welle von Spoilern) waren es ereignisreiche zwölf Monate. Aber zu Beginn des neuen Jahres lohnt es sich, nach vorne zu schauen und darüber nachzudenken, was für die Webdesign-Branche vor uns liegt.

In dem letztjährigen Artikel darüber, was Sie 2015 vom Webdesign erwarten können, habe ich eine Liste von Vorhersagen skizziert, von denen ich stolz bin, dass sie wahr geworden sind (die wachsende Beliebtheit von Prototyping und Sketch, „Sammlungen als Interaktion“ und vieles mehr) mehr.) Aus meiner Sicht wird uns dieses Jahr weniger Veränderung und mehr Wachstum bringen. Werfen wir einen Blick auf das, was 2016 kommen wird.

Mehr "Live-Now" -Design und Wachstum von IoT

Im Jahr 2015 haben wir den stetigen Anstieg von Live-Experience-Werkzeugs wie Periscope und Meerkat gesehen. Wir haben auch die rasante Popularität von Slack miterlebt. Plattformen wie Producthunt und Reddit veranstalten weiterhin AMAs und Live-Diskussionen. All dies deutet auf eine sehr wichtige Sache für 2016 hin: Echtzeitanwendungen und -erfahrungen übernehmen jeden Aspekt digitaler Produkte, und dies wird in jeder Phase, einschließlich des Webdesigns, einen großen Einfluss auf das Design haben.

Das Internet der Dinge wird Teil dieses Wachstums der Echtzeitmedien sein. Wir haben gesehen, dass für fast alle Geschäftsbereiche neue, vernetzte Produkte auf den Markt kommen.

Das (mittlerweile sehr bekannte) Nest-Thermostat

Das Orchestrieren der Daten, die diese Geräte erstellen, ist ein weitläufiger Bereich, der „Gelegenheit“ bedeutet. Ein gutes Beispiel für das Wachstum des IoT ist das Amazon Echo.

Das Amazon Echo

Mit der Produktbestellung in wenigen Worten eröffnen das Echo und ähnliche Geräte eine neue Art und Weise, die allgegenwärtige Konnektivität zwischen unseren verschiedenen Diensten, unseren physischen Räumen und unseren Interaktionen zu verstehen.

Was Sie nicht sehen werden: IoT DIY Adoption

Schauen Sie, wir sind uns einig; Der Raspberry Pi Zero für 5 US-Dollar ist eine ziemlich tolle Sache. Tatsächlich werden diese Computer im Taschenformat, die mit Open Source betrieben werden, 2016 billiger als je zuvor sein und auf der „freien“ Linie liegen.

Mmm Pi

Und während dies die Akzeptanz dieser kleinen Computerwunder erhöht, werden Sie nicht alle Ihre Nachbarn sehen, die eine Reihe von Arduino-Geräten in ihren Häusern anschließen.

Es gibt einige Gründe dafür, aber vielleicht ist der wichtigste, dass die Lernkurve, die erforderlich ist, um etwas besonders Interessantes mit einem Pi oder Arduino oder CHiP zu tun, für den durchschnittlichen Nichtentwickler immer noch ziemlich entmutigend ist. Ganz zu schweigen davon, dass sie ohne zusätzliche Gehäusearbeiten nicht besonders schön anzusehen sind. IoT wird zuerst durch Benutzererfahrungen übernommen, die für Ungeschulte mit geringem Overhead oder Lernaufwand zugänglich sind, wie z. B. Nest oder Philips Hue. Wie immer wird DIY eine kleine Fraktion der Bevölkerung bleiben.

Viele Diskussionen über politisches Design in den USA

Die US-Wahl 2016 wird für viele politisch motivierte Designmaterialien und Kommentare verantwortlich sein, sowohl von den offiziellen Kandidaten als auch von der Design-Community. Bei den letzten Wahlen wurden die Entwurfsentscheidungen im Rennen um den Präsidenten der Vereinigten Staaten eingehend geprüft, und wir können nur erwarten, dass dieses Interesse zunimmt. Die Kampagne von Barack Obama ist bekannt für digitale prädiktive Intelligenz und ein leistungsstarkes Webteam. Die nächsten Präsidentschaftskandidaten werden sich wahrscheinlich stark auf analytikorientiertes Design stützen, um das Rennen zu gewinnen.

Wir können von beiden Seiten des Rennens viele neu gestaltete Logos, Kampagnenmaterialien und Kommentare zum Designfutter zu den Designentscheidungen der anderen erwarten. Das Logo von Hilary Clinton hat bereits gemischte Kritiken erhalten, ebenso wie das von Jeb Bush, und die Meinungen werden sicherlich weiter fließen, wenn der Wahltag näher rückt.

Die Realität ist, dass, während Sie auf beiden Seiten des Ganges einige leichte Trendfolge-Updates sehen können, die sicherste Wette für die Kandidaten darin besteht, für ihr Publikum auf dem Laufenden zu bleiben. Dies gilt insbesondere für den republikanischen Kandidaten, und es ist wahrscheinlich, dass wenn wir viel Innovation oder gewagte Designentscheidungen sehen, diese von den progressiveren und liberaleren Kandidaten kommen werden.

Was Sie nicht sehen werden: Drastisch andere offizielle Designanweisungen als Kandidaten

Die Wahrheit ist, dass die Designentscheidungen dieser großen Kandidatenrassen in erster Linie mit Daten getroffen werden, nicht mit künstlerischer Integrität als Rechtfertigung für das treibende Design. Während es für die Kandidaten wichtig sein wird, sich auf relevante Weise mit den digitalen Medien in ihren neuesten Formen zu beschäftigen, ist es unwahrscheinlich, dass eine Neonfarbpalette außerhalb der bereits gewohnten Rot-Weiß- und Blau-Farben liegt.

Dies wäre eine zu große Abweichung von den Erwartungen dieser Kandidaten und könnte das Publikum entfremden, das nicht bereit für Veränderungen ist. Möchten Sie eine unpolitische Version davon in Aktion sehen? Siehe Facebook.com.

Fortsetzung der Bedeutung von JavaScript

Dieses Jahr war in vielerlei Hinsicht ein Renaissancejahr für JavaScript. Wir haben die Einführung von ES6 in vielen sehr wichtigen Projekten gesehen. Wir haben den Start von React Native gesehen. Wir sehen auch, dass die Anzahl der JavaScript-primären Repositorys auf GitHub wächst. Große Projekte wie das neu Open-Source-Visual Studio von Microsoft unterstützen JavaScript nachdrücklich, und sehr große Unternehmen mit großem Budget und vielen Entwicklungsressourcen setzen stark auf die Zukunft der Sprache.

Interessante Lektüre: Ergebnisse der JavaScript Developer Survey

Was Sie nicht sehen werden: Massenabfahrt von PHP oder Rails

Während JavaScript 2016 möglicherweise ein noch größeres Jahr haben wird, werden wir keine Massenabweichung von Werkzeugs sehen, die Entwickler bereits kennen und lieben. Sprachen wie Ruby, Python und PHP haben immer noch eine starke Benutzerbasis und werden aktiv weiterentwickelt. Stattdessen werden neue Praktiken in diesen Sprachen eingeführt und die Anzahl der Entwickler zunimmt. Werden einige Leute auf eine reine JavaScript-Entwicklungsumgebung umsteigen? Höchstwahrscheinlich. Wird es ein Massenexodus sein? Mit Sicherheit nicht.

Cinemagraphs werden trendy

Wenn Sie nicht wissen, was ein Cinemagraph ist, sind Sie nicht allein, da es sich nicht um einen grundlegend neuen Medientyp handelt. Tatsächlich ist ein Cinemagraph ganz einfach ein Bild, das größtenteils still ist, mit Ausnahme eines kleinen Teils (normalerweise nur eines Elements), der in einer Schleife animiert wird. Wenn Sie einen der Harry-Potter-Filme gesehen haben, denken Sie an ihre Familienporträts und Zeitungen.

Den aktuellen Cinemagraph finden Sie unter cinemagraphs.com

Der Cinemagraph wird nicht berühmt, weil uns diese Art von Animation plötzlich gefällt, sondern weil das iPhone und andere beliebte Werkzeugs das Erstellen dieser Animationen erleichtern. Grundsätzlich kann ein Cinemagraph mit mehreren Bildern, einem einzelnen GIF oder einem Videoelement erstellt werden. Es schafft eine neue Art, über Bilder nachzudenken. Anstatt dass statische Bilder und Videos unsere einzigen zwei Möglichkeiten sind, von der Kamera aufgenommene Inhalte darzustellen, haben wir jetzt auch ein „dazwischen“ - den Cinemagraph.

Weiterführende Literatur:

Was Sie nicht sehen werden: Drastisch weniger Video

Cinemegraphs werden wahrscheinlich im Trend liegen, aber sie werden Videos sicherlich nicht ersetzen. Wie bereits erwähnt, sind Filmgrafiken eine grundlegend andere Medienrepräsentation. Video bietet immer noch viel mehr Inhalte auf derselben Fläche. Wir werden wahrscheinlich Cinemegraphs als Hintergrund für Text sehen - wo Video Lesbarkeitsprobleme verursacht, aber kontrollierte minimale Animationen gut funktionieren.

video.envato.com

Verwandte Themen: Wenn Sie Videos direkt von Ihrem iPhone erstellen möchten, lesen Sie die aktuelle iOS-App-Version von Envato Video.

Wachsender Hype um virtuelle Realität

Das Wachstum der virtuellen Realität wird mit dem Spielen beginnen, sich zu Video entwickeln und schließlich zu einem wichtigen Medium werden, das für jedes digitale Erlebnis in Betracht gezogen werden muss. Wenn wir an virtuelle Realität denken, verzichten wir oft auf die Verwendung einer vollständig eingetauchten Erfahrung.

Samsung Gear VR

Die gleitende Skala von der tatsächlichen Realität zur virtuellen Realität überschreitet jedoch viele wichtige, sehr wichtige Meilensteine auf dem Weg, einschließlich der erweiterten Realität. Obwohl Google Glass nicht unbedingt ein Show-Stopper war, sollten wir erwarten, dass VR uns neue Arten des Erlebens bietet, zum Beispiel:

  • Online-Lernumgebungen im Klassenzimmer
  • Erklärungen hinter den Kulissen für Filme, Bands und noch traditionellere Unternehmensumgebungen
  • Engere Peer-to-Peer-Verbindung zu unseren Communities
  • Produkteinführungsveranstaltungen wie Apple Keynotes

Wir werden in diesem Jahr nicht unbedingt eine große Verbreitung von VR sehen, aber wir werden einen wachsenden Hype (und viele Kickstarter-Projekte) sehen, die Impulse für zukünftige Design-Iterationen geben, die Überlegungen zu Produkten wie Google Cardboard oder Oculus Rift enthalten.

Was Sie nicht sehen werden: Browser-Standardisierung für VR-APIs

Browser werden VR-APIs einige Jahre lang nicht standardisieren, da die Akzeptanzrate erheblich niedriger ist als für eine breite Akzeptanz erforderlich, und VR auf Browserebene wird im nächsten Jahr nicht besonders nützlich sein. Auf der anderen Seite werden Gaming-Engines wahrscheinlich bis Ende des Jahres über bewährte VR-Praktiken verfügen.

Related: Mozilla startet A-Frame: VR-fähige Websites beginnend mit einer Codezeile

Animation als Kernkompetenz

Animation wird zu einem wichtigen Bestandteil der Fähigkeiten von Front-End-Entwicklern, aber dieses Jahr wird es mehr Animation geben, als nie zuvor. Animation ist notwendig für die fließende Natur des Designs, die wir heute in den meisten Produkten sehen. Menschen denken nicht mehr an Seiten, sondern an vertrauten Schnittstellen und Mustern. Aus diesem Grund wird die Stärke eines Musters erhöht, wenn ein Benutzer kontextbezogene Hinweise von der Schnittstelle selbst erhält. Eine sehr mächtige Art, einen kontextuellen Hinweis zu kommunizieren, ist die Bewegung. Animation.

Die obige Demo stammt von Donovan Hutchinson aus Adding Appeal to Your Animations on the Web.

Was Sie nicht sehen werden: Neue Animationsfunktionen für CSS

Obwohl CSS sehr leistungsfähig ist, wird sich die Animations-API im kommenden Jahr voraussichtlich nicht wesentlich ändern. Stattdessen werden wahrscheinlich Werkzeugs für CSS-Animationen entwickelt, um eine genauere Kontrolle über Aspekte der Animation wie das Lockern zu ermöglichen. Immer mehr Menschen werden sich auf reine CSS-Animationen verlassen (anstatt auf JavaScript-Bibliotheken zurückzugreifen), und aufgrund der Einschränkungen der API selbst wird die Entwicklergemeinschaft wahrscheinlich bessere Werkzeugs für die Verarbeitung komplexer Animationen entwickeln.

Überlappende Elemente, gesättigte Verläufe und große Schatten

Dies ist ein sehr einfacher Trend: überlappende Elemente. Wir haben große ästhetische Designführer wie Spotify gesehen, die diesen Trend übernommen haben, und er scheint zu bleiben. Der Ghost-Button-Trend von 2015 wird auf nicht anklickbare Elemente ausgedehnt, und leere Elemente mit Konturen, die ansonsten einschränkende Kästchen aufheben, werden in allen Designs angezeigt.

Text wird auf ähnliche Weise verwendet - wir werden wahrscheinlich immer noch starken Fettdruck über Bildern sehen, aber die Bilder selbst und der Text selbst werden eine Verschiebung erfahren, um eine Kolorierung und einen viel höheren Sättigungsgrad zu erreichen.

Zusammen mit Überlappungen sehen wir die gesättigten Farben in Form großer, schwungvoller Farbverläufe. Diese Farbverläufe werden auch von sehr großen Schatten begleitet, um den Skeuomorphismus nicht wieder einzuführen, sondern nur für die ästhetische Tiefe.

Die Popularität von SVG wird weiter zunehmen

SVG als Format erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Mit mehr Werkzeugen und Anwendungsfällen als je zuvor wird SVG 2016 zu einer viel verbreiteteren Technologie. Dies wird effektiv mehr vektororientiertes Design, Animation und Retina-fähige grafische Elemente in das Webdesign einbringen als jemals zuvor. Ein weiterer Nebeneffekt könnten leichtere Websites sein, da die Größe eines SVG viel kleiner ist als das entsprechende PNG. Dies ist jedoch unwahrscheinlich, da Bilder, Videos und Schriftarten (die Schuldigen schwerer Seiten) nicht so schnell irgendwohin gelangen.

Lange Schüsse

Ein erfolgreicher Swift-basierter JavaScript Transpiler oder Web App Framework

Swift ist Open Source! Die Sprache, die Apple für die iOS-Entwicklung als Ersatz für Objective C veröffentlicht hat, wurde offiziell als Open-Source-Sprache bereitgestellt. Dies wird wahrscheinlich viele Open-Source-Werkzeugs anspornen, aber die Sprache wird weiterhin hauptsächlich für die iOS-Entwicklung verwendet. Obwohl es mit ziemlicher Sicherheit irgendwann einen Transpiler von JavaScript zu Swift (oder wahrscheinlicher von Swift zu JavaScript) geben wird, wette ich, dass er erst 2017 in einer offiziellen Version veröffentlicht wird. Achten Sie jedoch auf die Alpha-und Beta-Versionen dieser Werkzeugs in diesem Jahr!

Umfangreiche Werkzeugs zum Bearbeiten von Medien im Browser

Die Medienbearbeitung erfolgt irgendwann vollständig in der Cloud. Wir haben starke Unterstützung für diese Theorie gesehen und sie ist langfristig für unsere geräteunabhängige Welt am sinnvollsten. Aber dieses Jahr wird es nicht passieren. Die Bandbreite ist immer noch zu begrenzt, um von großen Unternehmen mit Interesse an diesem Bereich massenhaft übernommen zu werden. Die meisten Benutzer sind nicht in der Lage, die erforderlichen schweren Aktionen über das Kabel auszuführen, die sie auf ihrem eigenen Computer ausführen können.

Da das Glasfaser-Internet große Städte auf der ganzen Welt erreicht, wird dieses Konzept nur langsam eingeführt, aber die dafür erforderliche physische Infrastruktur ist noch nicht fertig und wird mehr Zeit in Anspruch nehmen, als ein Jahr bieten kann.

Eine JavaScript-basierte WordPress-Gabel

Wir alle können von dem Tag träumen, an dem JavaScript die treibende Sprache hinter der beliebtesten Webplattform ist. Die Wahrscheinlichkeit, dass dies im nächsten Jahr geschieht, ist jedoch gering. Stattdessen wird WordPress höchstwahrscheinlich weiterhin an dem Dreh- und Angelpunkt arbeiten, der es zunächst so erfolgreich gemacht hat: der 5-minütigen Installation auf PHP-Basis.

Calypso für WordPress - der Ende 2015 veröffentlichte Client für die Administrationsoberfläche

Schlussfolgerung

Während dieses Jahr viele Iterationen und Chancen gab, wird 2016 größtenteils ein Jahr des „Mehr vom Gleichen“ sein, mit einigen kleinen Änderungen in der Designästhetik. Wir werden jedoch große Fortschritte bei den grundlegenden Aspekten unserer vorhandenen Werkzeugsets und Mindsets sehen, die bis 2017 und darüber hinaus reichen werden. 2016 ist die perfekte Gelegenheit, nach vorne zu schauen, neue Werkzeugs einzuführen und neues Wissen über die Werkzeugs zu erlangen, die Sie bereits verwenden.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.