Advertisement
  1. Web Design
  2. WordPress Plugins

12 besten WordPress Community Plugins für 2020

Scroll to top
Read Time: 12 min

German (Deutsch) translation by Valentina (you can also view the original English article)

Unabhängig davon, ob Sie ein Online-Freiberufler sind oder ein stationäres Geschäft betreiben, reicht eine Website nicht mehr aus, um Kunden zu gewinnen und zu binden. Sie müssen auch Wert schaffen, indem Sie Inhalte einbinden. Engagement steigert den Traffic auf Ihre Website. Es bietet neue Leads, die Sie in Kunden umwandeln können. Engagement ist auch der Schlüssel zur Kundenbindung.

Zusammen mit Ihrer Website müssen Sie also eine Community von Kunden erstellen und mit ihnen in Kontakt treten. Dies ist die beste Strategie, um Ihr Geschäft auszubauen. Online-Communities haben einen enormen Wert für Unternehmen geschaffen und schaffen diesen auch weiterhin.

In diesem Beitrag zeige ich Ihnen einige der besten WordPress-Community-Plugins, die auf CodeCanyon verfügbar sind. Aber bevor wir das tun, lassen Sie uns ein wenig über Online-Communities sprechen.

Was ist eine Online-Community?

Eine Online-Community ist:

"Ein Netzwerk von Menschen, die über interaktive Tools wie E-Mail, Diskussionsforen und Chat-Systeme miteinander und mit einer Organisation kommunizieren." - -

Geschäftswörterbuch

Online-Communities gibt es in verschiedenen Formen:

  • Online-Foren
  • soziale Netzwerke
  • Community-Blogs
  • E-Mail-Gruppen
  • Abonnement-Newsletter

Communitys werden auf verschiedenen Plattformen gehostet. Jede Community dient einem bestimmten Zweck. Bevor Sie entscheiden, auf welcher Plattform Sie Ihre Community starten und hosten möchten, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Welchen spezifischen Zweck wird Ihre Online-Community erfüllen?
  • Welchen Wert werden Sie für Ihre Mitglieder bereitstellen und wie werden Sie ihn bereitstellen?
  • Welche Art von Community möchten Sie erstellen?
  • Welche Art von Inhalten möchten Sie mit Mitgliedern teilen?
  • Wie werden Sie die Community am Laufen halten?

Bedeutung von Online-Communities

Da sie für den Erfolg Ihres Unternehmens von entscheidender Bedeutung sind, ist es aus folgenden Gründen sinnvoll, im Rahmen Ihrer Strategie für das Unternehmenswachstum eine Online-Community zu erstellen:

Erreichen

Sie können eine sehr große Anzahl von Personen erreichen, was bedeutet, dass Sie Zugang zu hochwertigen Leads haben, die Sie kostengünstig vermarkten und in zuverlässige Stammkunden umwandeln können. Sie müssen sich nicht auf teure traditionelle Werbung verlassen.

Langlebigkeit

Eine Online-Community bedeutet, dass Sie aufgefordert werden, Informationen bereitzustellen, die für Ihre Benutzer von Wert sind. Dies wird Ihnen helfen, eine treue Anhängerschaft aufzubauen, was Langlebigkeit bedeutet.

Engagement

Durch die Community können Sie ständig mit Ihren Kunden in Kontakt treten. Sie können Fragen zu den Änderungen stellen, die Ihre Kunden sehen möchten, und sofort Feedback dazu erhalten, was sie von einem neuen Produkt oder einer neuen Dienstleistung halten. Dieses Maß an Engagement lässt sie immer wieder zurückkehren.

Was braucht eine Online-Community?

Online-Communities benötigen Tools, um die direkte Interaktion zwischen Benutzern und Ihren Inhalten, zwischen Benutzern und dem Unternehmen sowie zwischen den Benutzern selbst zu ermöglichen.

Einige Tools, die zur Erleichterung des Engagements in Ihrer Online-Community benötigt werden, sind:

  • Mitgliedschaftstools, mit denen Benutzer sich anmelden, Profile erstellen und sich anmelden können
  • bedeutet, sich durch Kommentieren, Posten oder Liken mit Inhalten zu beschäftigen
  • Möglichkeiten für Mitglieder, miteinander zu kommunizieren
  • die Fähigkeit, Gruppen beizutreten und private Gespräche zu führen

Letztendlich hängt die Art der Tools, die Sie benötigen, von dem Zweck ab, dem die Online-Community dienen soll.

Warum ist WordPress die perfekte Wahl für den Aufbau einer Online-Community?

Millionen von Websites werden jetzt von WordPress unterstützt.

WordPress wurde speziell für Inhalte entwickelt. Es begann als Blogging-Tool, wurde aber später zu einem vollwertigen Content-Management-System umgebaut. Es ist sehr anpassungsfähig und kann durch Hinzufügen von Themen und Plugins angepasst werden, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Die Tatsache, dass es einfach anzupassen ist, macht es zu einer idealen Wahl für den Aufbau Ihrer Online-Community.

Aufbau einer Online-Community mit WordPress

WordPress ist ein Content-Management-System, in das die Benutzerverwaltung integriert ist. Dies kümmert sich um Ihre Benutzerregistrierungs- und Anmeldetools.

WordPress verfügt außerdem über einen integrierten Mechanismus zum Posten und Kommentieren. Auf diese Weise können Benutzer mit von Ihnen zur Verfügung gestellten Inhalten, Fragen zu Ihrem Produkt und Ihrer Dienstleistung sowie untereinander in Kontakt treten.

Die Grundlagen für das Hosting einer Online-Community sind in WordPress bereits vorhanden. Und dank der Flexibilität von WordPress sind alle anderen Funktionen, die Sie für eine Online-Community benötigen, als Plugins verfügbar, entweder in kostenlosen Plugins von WordPress.org oder in Premium-Plugins mit vollem Funktionsumfang von CodeCanyon.

Nachdem Sie nun verstanden haben, wie wichtig es ist, eine Online-Community zu haben, können Sie es kaum erwarten, mit der Erstellung Ihrer Online-Community zu beginnen, damit Sie Ihre Website erweitern und Ihre Benutzer einbeziehen können.

Was sind Community Plugins?

Sie müssen keine Community-Plattform von Grund auf neu erstellen. Dafür gibt es Plugins.

Ein Plugin ist eine Software, mit der Sie Ihrer Website eine bestimmte Funktion hinzufügen können. Dies erspart Ihnen Zeit und Kopfschmerzen, wenn Sie diese bestimmte Funktionalität von Grund auf neu erstellen.

Ein Community-Plugin ist eine Software, die Sie Ihrer WordPress-Website hinzufügen, um Ihr eigenes soziales Netzwerk oder Ihre eigene Online-Community zu erstellen.

Es gibt viele Community-Plugins, die Ihnen helfen. Bei der Auswahl eines Plugins zum Starten und Hosten Ihrer Online-Community sind folgende Punkte zu beachten:

  • Es muss einfach zu bedienen, flexibel und an sich schnell ändernde Technologien anpassbar sein.
  • Es muss schnell gehen: Wenn Ihre Community wächst, werden Ladegeschwindigkeiten wichtig.
  • Es muss vollständig responsiv und mit allen Geräten kompatibel sein - Desktops, Laptops und Mobilgeräten.
  • Es muss sich nahtlos in andere von Ihnen verwendete WordPress-Plugins integrieren lassen.

Nachdem wir nun wissen, wonach wir suchen müssen, wollen wir einige der besten Community-Plugins auf CodeCanyon überprüfen.

WordPress Community Plugins auf CodeCanyon

Derzeit gibt es über 100 Premium-Community-Plugins für WordPress auf CodeCanyon. Sie können sie verwenden, um Ihren Websites alle Arten von Community-basierten Funktionen hinzuzufügen. Dazu gehören Benutzerprofile, Benutzerreferenzen, Seiten für Teammitglieder, Foren und vieles mehr.

WordPress Community Plugins on CodeCanyonWordPress Community Plugins on CodeCanyonWordPress Community Plugins on CodeCanyon

Mit einem Premium-Community-Plugin erhalten Sie Zugriff auf kostenlose Updates auf Lebenszeit und sechs Monate Support.

Top WordPress Community Plugins

Wir haben diese Liste der besten WordPress-Community-Plugins erstellt, um Ihnen Zeit zu sparen.

1. UserPro: Community und Benutzerprofil WordPress Plugin

UserPro Community and User Profile WordPress PluginUserPro Community and User Profile WordPress PluginUserPro Community and User Profile WordPress Plugin

Mit UserPro können Sie fast alles tun, was Sie zum Erstellen Ihrer WordPress-Community-Website benötigen. Hier sind einige Dinge, die Sie tun können:

  • Bauen Sie Ihre eigene Community mit einem durchsuchbaren Mitgliederverzeichnis auf.
  • Geben Sie jedem Benutzer ein elegantes benutzerdefiniertes Profil.
  • Passen Sie die Registrierung und den Login an.
  • Beschränken Sie den Zugriff auf Inhalte basierend auf der Mitgliedschaftsstufe.
  • Aktivieren Sie die soziale Verbindung und die sofortige Profilsynchronisierung über Facebook, Twitter, Google+, Bkontakt, LinkedIn und Instagram.

Benutzer ACleverCat sagt dies über UserPro:

"Ich benutze dieses Plugin seit Jahren. Funktioniert hervorragend und sieht im Front-End professionell aus. Außerdem wirklich gute Kundenbetreuung ..."

2. Youzer: BuddyPress Community und WordPress Benutzerprofil Plugin

Youzer BuddyPress Community WordPress User ProfileYouzer BuddyPress Community WordPress User ProfileYouzer BuddyPress Community WordPress User Profile

Youzer konzentriert sich darauf, schöne Community- und Benutzerprofile zu erstellen. Es bietet viele Tools, mit denen Benutzer ihr Profil und ihre Community-Seiten anpassen können.

Einige seiner Funktionen umfassen:

  • soziales Login
  • Extrem anpassbar, mit vielen verschiedenen Kopfzeilenstilen, Profil-Widgets und Farbschemata
  • voll ansprechendes Design
  • viele soziale Funktionen: Likes, Follows, Punkte, Bewertungen, Bewertungen, Abzeichen, Erwähnungen, Kommentare und mehr ...

Es ist auch voll kompatibel mit der BuddyPress-Plattform.

Benutzer cmh2010 sagt:

"Es ist schnell, leicht und schön, mit ausgezeichneter Unterstützung. Tolles Plugin."

3. Ultimate-Mitgliedschaft Pro

Ultimate Membership ProUltimate Membership ProUltimate Membership Pro

Für abonnementbasierte Communitys, die je nach Mitgliedschaftsstufe Zugriff auf Inhalte und andere Dienste gewähren, ist Ultimate Membership Pro das Plugin Ihrer Wahl.

Mit Ultimate Membership Pro können Sie:

  1. Erstellen Sie Ihre abonnementbasierte Online-Community mit unterschiedlichen Mitgliedsbeiträgen.
  2. Bieten Sie je nach Art der Mitgliedschaft, für die jeder Benutzer bezahlt hat, unterschiedliche Zugriffsebenen auf Inhalte und andere Dienste.

Hier sehen Sie einige seiner Funktionen:

  • Verwalten Sie Ihre Mitgliedschaftsformulare, Mitgliederseiten und Inhaltsschließfächer direkt über WPBakery Page Builder (Visual Composer).
  • Tropfinhalt: Geben Sie den Inhalt in regelmäßigen Abständen frei, mit Einstellungen für den Zeitpunkt, zu dem jedes Element verfügbar wird, basierend auf der Abonnementzeit oder -stufe
  • Content Locker: Sperren von Inhalten basierend auf der Abonnementstufe
  • Abonnements mit WooCommerce verkaufen
  • Integrierte Zahlungsgateways: PayPal, Authorize.net, Stripe und mehr
  • integriert in beliebte E-Mail-Marketing-Plattformen

Der Kunde BreoganGal hat folgendes zu sagen:

"Ein exzellentes Plugin, das sich dank all seiner Bearbeitungsmöglichkeiten perfekt anpasst ... sowie die Felder bearbeitet, die ich brauche. Bleiben Sie so!"

4. PrivateContent

Private Content Multilevel Content PluginPrivate Content Multilevel Content PluginPrivate Content Multilevel Content Plugin

PrivateContent ist eine leistungsstarke und dennoch einfache Möglichkeit, Ihre WordPress-Site in eine echte mehrstufige Mitgliedschaftsplattform zu verwandeln.

Es verfügt über eine vollständige Benutzerverwaltung, ein modernes Formular-Framework und eine einzigartige Engine, mit der Sie jeden Teil Ihrer Website einschränken können. All dies ohne Programmierkenntnisse!

Einige Funktionen, die PrivateContent großartig machen, sind:

  • Fünf verschiedene Möglichkeiten, das Anmeldeformular in Ihr benutzerdefiniertes WordPress-Design zu integrieren
  • Verwenden Sie Formulare von Drittanbietern, um Benutzer zu registrieren und ihre Daten zu bearbeiten
  • WooCommerce-Checkout zum Erstellen von PrivateContent-Benutzern
  • gesperrte Beiträge können durchsuchbar und indizierbar sein, haben jedoch versteckte Inhalte

PrivateContent ist auch in Google Analytics integriert, um präzise Berichte bereitzustellen: Jede Seitenansicht, jede Anmeldung, Abmeldung und Registrierung wird aufgezeichnet. Sie können genau wissen, was Benutzer sehen. Alles in Echtzeit!

PrivateContent ist ein entwicklerfreundliches Plugin und kann von Entwicklern einfach erweitert und angepasst werden.

Kunde Fibeus sagt dies über PrivateContent:

"Erstaunlich! Die Benutzerfreundlichkeit. Die Flexibilität. Die Liebe zum Detail. Vielen Dank für das erstaunliche Plugin, das mein Leben so viel einfacher macht. Großartige Arbeit. Ein absolutes Schnäppchen für benutzerspezifische Inhalte zu diesem Preis!"

5. ARMember

ARMember WordPress Membership PluginARMember WordPress Membership PluginARMember WordPress Membership Plugin

Machen Sie den Prozess der Mitgliedererstellung mit dem ARMember-Plugin so einfach wie möglich.

ARMember ist eine Komplettlösung für alle Ihre Mitgliedschaftsanforderungen, einschließlich Mitgliederverwaltung, Zahlungsverfolgung, Tropfinhalt und mehr. Es ist so einfach einzurichten, dass Sie innerhalb weniger Minuten Ihre eigene Mitgliederseite einrichten können!

Sie können so viel mehr tun, zum Beispiel:

  • Richten Sie benutzerdefinierte Kulanzfristen für verspätete oder fehlgeschlagene Mitgliedschaftszahlungen ein
  • Upgrade oder Downgrade der Mitgliedschaftsstufen
  • Anmeldung nur mit Einladung
  • Wählen Sie aus einer großen Auswahl auffälliger und anpassbarer Vorlagen für Mitgliederprofile und Verzeichnislisten
  • Verfolgen Sie Mitgliedsstatistiken und Zahlungsverläufe

Mitglieder können sich bequemer anmelden, wenn ihnen bequeme und beliebte Zahlungsgateways angeboten werden. Das ARMember-Mitgliedschafts-Plugin für WordPress enthält einige der beliebtesten Gateways wie Stripe, PayPal, Banküberweisung, 2Checkout und Authorize.net.

Benutzer Lynn_HCM sagt dies:

"Wenn Sie nach einem All-in-One-Mitgliedschafts-Plugin für Ihre WordPress-Website mit erstaunlichem und schnellem Kundensupport suchen, empfehle ich AR Membership."

6. Benutzerprofile leicht gemacht

Das Plugin "Benutzerprofile leicht gemacht" macht genau das, was es sagt - es macht Benutzerprofile einfach. Es bietet ein Front-End-Profil, ein Login und ein Registrierungs-Plugin für Ihre auf Mitgliedschaft basierende WordPress-Site.

User Profiles Made EasyUser Profiles Made EasyUser Profiles Made Easy

Funktionen sind:

  • vollständig durchsuchbares Mitgliederverzeichnis
  • schöne benutzerdefinierte Profilseiten
  • anpassbare und durchsuchbare Mitgliederliste
  • Modul für private Inhalte, das Teile der Website basierend auf Benutzerrollen und Gästen einschränkt
  • Nachrichten zur Einschränkung privater Inhalte mit vordefinierten Entwurfsvorlagen

Das WordPress-Plugin "Benutzerprofile leicht gemacht" ist eine der besten Möglichkeiten, ein Online-Mitgliedschaftsverzeichnis zu erstellen.

Benutzer RomeoLab sagt:

"Ein großartiges Plugin, aber mehr Unterstützung! Sehr schnell beim Beantworten von E-Mails und beim Beheben von Problemen ..."

7. Chat Support Board

Dieses Plugin für das Chat-Support-Board ist eine großartige Möglichkeit, grundlegende Interaktionen mit Kunden mithilfe künstlicher Intelligenz zu automatisieren. Die Benutzeroberfläche ähnelt den gängigen Chat-Diensten und erleichtert jedem die Verwendung.

Chat Support BoardChat Support BoardChat Support Board

Hier sind einige seiner Funktionen:

  • reichhaltige Nachrichten und Umfragen
  • Registrierung und Login
  • mehrsprachige und RTL-Unterstützung
  • E-Mail- und Desktop-Benachrichtigungen mit Sound
  • und mehr

Das Plugin bietet Administratoren auch viele großartige Tools, mit denen sie verschiedene Konversationen und Benutzer verwalten können. Administratoren können auch Antworten speichern und Benutzer finden, sortieren oder filtern.

8. Team Showcase

Mit diesem WordPress-Plugin können Sie verschiedene Mitglieder Ihres Teams oder Unternehmens in verschiedenen Layouts präsentieren. Sie können einige grundlegende Informationen wie den Titel und die Links zu sozialen Medien zusammen mit dem Profilbild bereitstellen.

Team ShowcaseTeam ShowcaseTeam Showcase

Hier sind einige interessante Funktionen dieses Plugins:

  • Filtern Sie Teammitglieder nach Kategorien
  • Mitglieder per Drag-and-Drop neu anordnen
  • einzelne Seiten für jeden Eintrag
  • kann in Widgets verwendet werden
  • benutzerfreundlicher Shortcode-Generator
  • und mehr

Ziehen Sie die Verwendung von Team Showcase in Betracht, wenn Ihre Teammitglieder für Ihre Leser leicht zugänglich sein sollen. Dies könnte möglicherweise das Engagement für Ihre Website erhöhen und den Teammitgliedern gleichzeitig mehr Anerkennung verschaffen.

9. Sabai Discuss Plugin

Sie können das Sabai Discuss-Plugin auf Ihrer WordPress-Website verwenden, um ein Fragen- und Antwortforum zu erstellen. Mit dem Plugin können Benutzer Fragen stellen und beantworten, ähnlich wie bei Websites wie Stack Overflow.

Sabai Discuss PluginSabai Discuss PluginSabai Discuss Plugin

Mit diesem Plugin erhalten Sie viele Funktionen, wie zum Beispiel:

  • Fragen und Antworten filtern
  • Veröffentlichen Sie Kommentare zu Fragen und Antworten
  • Markieren Sie Fragen mit Auto-Suggest
  • Profilseiten
  • Fragen schließen und erneut öffnen
  • und mehr

Sie sollten dieses Plugin auf jeden Fall ausprobieren, wenn Sie eine solide Benutzergemeinschaft aufbauen möchten, die auf dem Inhalt Ihrer Website basiert.

Kostenlose WordPress Community Plugins

Sie können auch einige kostenlose WordPress-Community-Plugins finden. Wir listen hier drei gute auf, die anständige Bewertungen haben. Beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht immer regelmäßige Updates und Support erhalten, bevor Sie mit kostenlosen Plugins fortfahren.

ProfileGrid

Dies ist ein benutzerdefiniertes Benutzerprofil-Plugin, mit dem alle Arten von Benutzerdaten aus einer Vielzahl von Plugins zusammengeführt werden sollen. Es handelt sich im Grunde genommen um einen umfassenden Builder für Benutzerprofile, der die Verwaltung von Benutzerdaten erleichtert.

BuddyPress

Mit diesem Plugin können Sie eine Community erstellen, die den gängigen sozialen Netzwerken ähnelt. Mitglieder Ihrer Website können ihre Profile erstellen, private Gespräche führen und in Gruppen interagieren.

wpForo

Mit dem wpForo-Plugin können Sie ein vollwertiges Forum in Ihre Website integrieren. Es kommt mit einer Vielzahl von Layouts, mit integriertem SEO und Cache-System.

Wichtige Tipps, die Sie beachten sollten

Hier sind einige Tipps, die Ihnen bei der Auswahl des besten Community-Plugins für Ihre Website helfen:

  1. Stellen Sie sicher, dass das Plugin auf Mobilgeräten gut aussieht. Immer mehr Menschen nutzen das Internet auf ihren Handys anstelle ihrer Desktop-Computer. Daher ist es wichtig, ein Plugin zu wählen, das schnell geladen wird und auf Mobilgeräten gut aussieht.
  2. Forum- und Social-Networking-Plugins erfordern vergleichsweise mehr Serverressourcen. Beachten Sie die Ressourcen, die ein Plugin möglicherweise benötigt, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Das funktionsreichste Plugin nützt Ihnen nichts, wenn auf der Website mit nur zehn Benutzern 503 Fehler angezeigt werden!
  3. Spam kann ein großes Problem für Community-basierte Websites sein. Jedes Plugin, das Sie verwenden, sollte mit Tools geliefert werden, mit denen Sie Inhalte leicht moderieren und Spam verhindern können.

Abschluss

Endlose Anpassungsmöglichkeiten in WordPress haben es einfacher denn je gemacht, eine eigene Online-Community aufzubauen und zu hosten. Sie müssen Ihre Community-Plattform nicht von Grund auf neu erstellen. Es gibt viele WordPress-Community-Plugins, die Ihnen den Einstieg erleichtern. Sobald Sie festgelegt haben, welchen Zweck Ihre Online-Community erfüllen soll, finden Sie auf CodeCanyon Community-Plugins für jeden Bedarf.

Advertisement
Did you find this post useful?
Want a weekly email summary?
Subscribe below and we’ll send you a weekly email summary of all new Web Design tutorials. Never miss out on learning about the next big thing.
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.