Unlimited Wordpress themes, plugins, graphics & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Web Design
  2. WordPress

Wie man schnell eine Jobbörsen-Website mit WordPress erstellt

by
Read Time:11 minsLanguages:

German (Deutsch) translation by Alex Grigorovich (you can also view the original English article)

Wenn Sie ein Online-Unternehmen gründen möchten, kann eine Jobverzeichnis-Website eine tragfähige Einnahmequelle sein. Da die Menschen immer auf der Suche nach einem neuen Job sind, ob sie ihre Karriere wechseln, eine besser bezahlte Position finden oder einfach in ein neues Feld einsteigen möchten, ist eine Website, auf der Jobs in der Region aufgelistet sind, eine großartige Möglichkeit, ihnen bei der Arbeitssuche zu helfen - und gleichzeitig einen passiven Einkommensstrom für Sie schaffen.

Mit einer Jobverzeichnis-Site können Sie Unternehmen die Auflistung von Einsendungen sowie Unternehmen, die nach einem neuen Job suchen, in Rechnung stellen, um sich für Stellen zu bewerben und ihren Lebenslauf einzureichen. Sie können verschiedene Pakete erstellen und verschiedene Vergünstigungen für unterschiedliche Preisstufen anbieten, z. B. Prioritätsposition, automatische erneute Auflistung der Anzeigen und mehr.

Bevor Sie jedoch Geld verdienen, müssen Sie die eigentliche Website erstellen. Glücklicherweise müssen Sie mit WordPress und dem richtigen Thema nicht stundenlang lernen, wie man programmiert, oder Ihr Budget überschreiten, um jemanden einzustellen, der die Website für Sie erstellt.

Im heutigen Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie schnell eine Jobbörsen-Website mit WordPress und einem Premium-Jobbörsen-WordPress-Thema erstellen:

5 Grundlegende Funktionen von Jobverzeichnis-Websites

Bevor Sie sich mit dem Site-Erstellungsprozess befassen, sollten Sie einige wichtige Funktionen für jede Jobverzeichnis-Site haben. Verwenden Sie diese Funktionen als Richtlinie, wenn Sie das richtige Jobbörsen-Thema für Ihre Website auswählen.

1. Front-End-Einreichungen

Front-End-Einreichungen machen es sowohl Geschäftsinhabern als auch Bewerbern leicht, ihre Liste einzureichen oder sich direkt auf der Homepage Ihrer Website für eine Stelle zu bewerben. Das spart ihnen Zeit und beschleunigt den gesamten Prozess erheblich. Mit anderen Worten, jeder, der eine Liste einreichen oder sich für eine Stelle bewerben möchte, hat eine bessere Benutzererfahrung, anstatt sich anmelden, zum Dashboard gehen und die Liste einreichen oder die Liste finden zu müssen, an der er interessiert war, bevor er sich bewerben kann .

Jobify WordPress theme job submission formJobify WordPress theme job submission formJobify WordPress theme job submission form
Jobify WordPress Theme Job Submission Form.

2. Benutzerprofilbereich

Ein Qualitätsthema bietet Ihnen auch Profilbereiche für Geschäftsinhaber und Bewerber. Auf diese Weise können Geschäftsinhaber ihre Auflistung einfach nachverfolgen und sehen, wann sie eingereicht wurden und wann sie erneuert werden müssen. Sie können jedoch auch alle eingegangenen Anträge anzeigen und darauf reagieren.

Bewerber hingegen können ihr Profil einfach aktualisieren, ihren Lebenslauf hochladen und den Bewerbungsstatus verfolgen.

3. Live-Such- und Filteroptionen

Durch die Möglichkeit, nach Jobs zu suchen und nach Kategorien zu filtern, kann jeder, der nach einem Job sucht, seine Suche verfeinern und Einträge finden, die am besten zu seinem Fachgebiet, seinen Fähigkeiten und seiner Erfahrung passen. Sie müssen nicht mehr stundenlang nach Kategorien sortieren und die Ergebnisse einzeln durchgehen, um festzustellen, ob der Job ihren Fähigkeiten entspricht.

Jobify WordPress theme job search fieldsJobify WordPress theme job search fieldsJobify WordPress theme job search fields
Jobify WordPress Theme Job Suchfelder.

4. Responsives Design

Stellen Sie sicher, dass Sie ein WordPress-Thema mit einem ansprechenden Design auswählen, da viele Benutzer heutzutage lieber mit ihren Smartphones und Tablets im Internet surfen. Ein ansprechendes Design bedeutet, dass sie auch unterwegs in Listen stöbern und sich auf Jobs bewerben können, anstatt darauf zu warten, nach Hause zu kommen, um mit der Jobsuche zu beginnen.

5. Anpassungsoptionen

Suchen Sie schließlich nach einem WordPress-Thema mit zahlreichen Anpassungsoptionen, damit Sie Ihre Marke integrieren und eine erkennbare Jobbörsen-Website erstellen können. Dies hilft Ihnen, sich von der Konkurrenz abzuheben, und Sie können eine Website erstellen, auf die Sie wirklich stolz sind.

Was Sie brauchen, um loszulegen

Um mit dem Design Ihrer Jobbörsen-Website beginnen zu können, müssen einige Dinge vorhanden sein. Zum Beispiel müssen Sie einen Domainnamen kaufen, sicheres Hosting durchführen, ein Premium-WordPress-Thema auswählen und Ihre Inhalte planen (oder sogar schreiben), einschließlich der Auflistungspläne, die Sie Geschäftsinhabern anbieten, damit diese aufgelistet werden können Job-Angebote.

1. Ein Domainname

Die Auswahl eines Domainnamens kann eine Herausforderung sein. Da Sie eine Website für einen bestimmten Zweck erstellen, möchten Sie möglicherweise Keywords auswählen, die sich auf die Jobsuche beziehen, sowie eine .COM-Erweiterung. Beachten Sie jedoch, dass es Job-Websites wie Elance und Odesk gibt, die Domain-Namen verwenden, die überhaupt nicht mit der Jobsuche zusammenhängen. Letztendlich liegt die Wahl bei Ihnen, aber stellen Sie sicher, dass Ihr Domain-Name leicht zu buchstabieren und zu merken ist.

2. Ein Hosting-Plan

Der nächste Schritt besteht darin, einen Hosting-Plan sowie den von Ihnen gewählten Domain-Namen auszuwählen und zu kaufen. Hosting-Pläne beginnen bereits bei 5 US-Dollar pro Monat. Sie sollten jedoch Ihre Recherchen durchführen und ein Unternehmen auswählen, das über gute Bewertungen und zuverlässige Verfügbarkeit verfügt. Ein guter Ort, um Ihre Suche zu starten, sind die Hosting-Empfehlungen der WordPress-Entwickler.

3. Premium WordPress Theme

Nachdem Sie den Domainnamen und den Hosting-Plan haben, müssen Sie sich für das entsprechende Thema für Ihre Website entscheiden. Es stehen zahlreiche Premium Jobbörsen WordPress-Themen zur Auswahl, die alle Vorteile wie die Unterstützung des Themenautors und ein attraktives, reaktionsschnelles Design sowie andere oben beschriebene Funktionen bieten.

Best job board WordPress themes available for download on ThemeForest 2019Best job board WordPress themes available for download on ThemeForest 2019Best job board WordPress themes available for download on ThemeForest 2019
Beste WordPress-Themes für Jobbörsen, die auf ThemeForest(2019) heruntergeladen werden können.

Für dieses Tutorial verwende ich das Jobify WordPress-Theme des äußerst erfolgreichen Elite-Autors Astoundify. Es enthält vorgefertigte Demos, die mit einem Klick importiert werden können, um den Einrichtungsprozess zu beschleunigen, sowie alle erforderlichen Plugins, um Ihre Site in eine richtige Jobbörse zu verwandeln. Sie bekommen auch „erweiterte“ Version, die dank einiger Premium-Add-Ons ihre Funktionalität noch weiter verbessert.

4. Content

Sie müssen auch den Inhalt für Ihre Website vorbereiten. Dies erleichtert das Ersetzen des Demoinhalts durch einfaches Kopieren und Einfügen, damit Ihre Website so schnell wie möglich betriebsbereit ist.

Berücksichtigen Sie alle Seiten, die Sie auf Ihrer Website haben, und erstellen Sie einige Preispläne und deren Vorteile, die Geschäftsinhaber dazu ermutigen, eine Stellenanzeige einzureichen. Sie müssen auch Ihre Nutzungsbedingungen skizzieren und vorbereiten und klar erklären, was passiert, wenn sie ihre Einreichung stornieren möchten. Fügen Sie unbedingt ein Kontaktformular bei oder verwenden Sie ein LiveChat-Plugin, damit sie sich mit Ihnen in Verbindung setzen können, wenn sie Fragen zum Einreichungs- und Auflistungsprozess haben.

Wie man Ihre Jobbörsen-Website erstellt

Sobald Sie alles eingerichtet haben, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren und Ihre Jobbörsen-Website einrichten. Wir werden die Schritte zur Installation von WordPress, Ihrem Premium-WP-Thema, den erforderlichen Plugins und der Erstellung Ihrer wichtigsten Seiten behandeln.

Tipp: Sie können auch den Tus+ YouTube-Kanal besuchen, um unseren kostenlosen Kurs A Beginner's Guide to WordPress zu erhalten, der alle grundlegenden Schritte zum Einrichten einer WordPress-Website abdeckt.

1. WordPress installieren

Der erste Schritt ist die Installation von WordPress. Melden Sie sich zunächst im Dashboard oder im cPanel Ihres Hosting-Kontos an und suchen Sie nach dem WordPress-Symbol. Die meisten Webhosts haben heutzutage eine WordPress-Installation mit einem Klick, die es einfach macht, sie zu installieren und zu konfigurieren. Wenn Sie kein WordPress-Symbol sehen, suchen Sie nach einem Abschnitt mit der Bezeichnung Website-Installer, Softaculous oder One-Click-Installer. Suchen Sie WordPress, wählen Sie es aus und klicken Sie auf Installieren.

Sie müssen die Informationen zu Titel, Beschreibung, Benutzername und Passwort Ihrer Website eingeben und ein Verzeichnis auswählen, in dem WordPress installiert werden soll. Stellen Sie sicher, dass das Verzeichnis leer ist, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Installieren.

Wenn die Installation abgeschlossen ist, wird eine Meldung angezeigt, dass WordPress installiert wurde. Sie können sich jetzt mit dem Benutzernamen und dem Kennwort, die Sie während des Installationsvorgangs ausgewählt haben, bei Ihrem WordPress-Dashboard anmelden.

2. Installieren eines WordPress-Themes

Wenn WordPress installiert ist, können Sie mit der Installation eines WordPress-Themas fortfahren. Gehen Sie während der Anmeldung zu Darstellung > Themen > Neu hinzufügen. Klicken Sie dann auf Thema hochladen.

Von dort aus müssen Sie nur den komprimierten Ordner auswählen, der die Dateien des Themas enthält, um ihn hochzuladen. Warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist, und klicken Sie dann auf Aktivieren.

Wie man Ihre Jobbörsen-Website einrichtet und sie anpasst

Abhängig vom ausgewählten Thema wird eine Benachrichtigung angezeigt, um die erforderlichen Plugins zu installieren. Im Fall des Jobify WordPress-Themas werden Sie zum Bildschirm weitergeleitet, auf dem Sie aufgefordert werden, den Einrichtungsvorgang abzuschließen.

Jobify WordPress job word website themeJobify WordPress job word website themeJobify WordPress job word website theme
Jobify WordPress Premium Job Board Thema.

Wie Sie dem folgenden Screenshot entnehmen können, müssen einige Schritte ausgeführt werden.

Jobify WordPress job word theme setupJobify WordPress job word theme setupJobify WordPress job word theme setup
Jobify Setup-Handbuch.

1. Aktivieren Sie automatische Updates

Klicken Sie zunächst auf die Schaltfläche Token generieren, um automatische Updates zu aktivieren. Sie werden zu Ihrem Envato-Konto weitergeleitet, wo ein Token für Sie generiert wird. Fügen Sie es in das dafür vorgesehene Feld in Ihrem Dashboard ein und klicken Sie auf Token speichern.

2. Installieren Sie die erforderlichen Plugins

Fahren Sie danach mit der Installation und Aktivierung aller erforderlichen Plugins fort. Klicken Sie einfach auf Installieren und dann auf Aktivieren, um diesen Schritt des Setups abzuschließen.

Install Required Plugins for your job board themeInstall Required Plugins for your job board themeInstall Required Plugins for your job board theme
Installieren Sie die erforderlichen Plugins für Ihr Jobbörsen-Thema.

3. Importieren Sie Demo-Inhalte

Als Nächstes können Sie den Demo-Inhalt importieren. Für dieses Tutorial habe ich die Classic-Demo ausgewählt. Klicken Sie auf Inhalt importieren und WordPress importiert alle Demo-Inhalte und Bilder.

4. Erstellung von Google Maps API-Schlüssel

Sie müssen auch einen Google Maps-API-Schlüssel erstellen und eingeben, damit Bewerber sehen können, wo genau sich ein bestimmter Job befindet. Glücklicherweise enthält das Jobify-Thema eine Video-Anleitung für den Vorgang. Sie müssen also nur die im Video beschriebenen Schritte ausführen und die Details unter dem entsprechenden Untermenü im Live Customizer eingeben.

5. Passen Sie das WordPress-Theme der Jobbörse an

Sobald das Setup abgeschlossen ist, ist es Zeit, das WordPress-Design anzupassen und Ihren eigenen Inhalt hinzuzufügen. Das Jobify-Thema verwendet Widgets, um die Seitenlayouts zu erstellen. Sie können den Inhalt durch Ihren eigenen ersetzen, indem Sie auf den Link im Bereich Allgemeine Einstellungen in Ihrem Dashboard klicken und zum Live-Customizer weitergeleitet werden. Klicken Sie einfach auf das blaue Stiftsymbol, um die Seiten zu bearbeiten.

Wählen Sie das Widget aus, das Sie bearbeiten möchten, und ersetzen Sie den Inhalt durch Ihren eigenen. Standardmäßig startet der Customizer Sie mit Widgets auf der Homepage. Um Widgets auf anderen Seiten zu bearbeiten, klicken Sie einfach auf das Menüsymbol und wählen Sie die Seite aus, die Sie als Nächstes bearbeiten möchten.

Customizing the job board homepageCustomizing the job board homepageCustomizing the job board homepage
Anpassen der Homepage der Jobbörsen-Website.

Um Ihr Menü anzupassen und die gewünschten Seiten hinzuzufügen, wählen Sie die Menüeinstellungen im Live Customizer. Von hier aus können Sie ein neues Menü erstellen, Ihre Seiten hinzufügen und es als primäre Navigation festlegen.

Customizing menusCustomizing menusCustomizing menus
Anpassen von Menüs in Ihrem Jobbörsen-Website-Thema.

Um neue Seiten hinzuzufügen, kehren Sie zu Ihrem Dashboard zurück, navigieren Sie zu Seiten > Neu hinzufügen und geben Sie Ihren Inhalt ein. Benennen Sie die Seite und klicken Sie auf Veröffentlichen, um die Seite auf Ihrer Site live zu schalten.

Add new page in Job Board WordPress themeAdd new page in Job Board WordPress themeAdd new page in Job Board WordPress theme
Neue Seite hinzufügen.

Wie man mehr aus Ihrer Jobbörsen-Website herausholt

Wenn Sie mit dem Anpassen Ihrer WordPress-Website für Jobbörsen fertig sind, sollten Sie einige zusätzliche Plugins in Betracht ziehen, damit Sie Ihren Benutzern noch mehr Funktionen bieten und Ihre Website in eine passive Einnahmequelle verwandeln können. Hier sind eine Handvoll der besten Jobbörsen-Plugins für WordPress:

1. Job Alerts

Mit dem WordPress-Addon für Jobbenachrichtigungen können Ihre Benutzer ihre Jobsuche mit ihren Schlüsselbegriffen speichern und Benachrichtigungen für Jobs erstellen, die ihren Kriterien entsprechen. Sie können sich dann dafür entscheiden, täglich oder wöchentlich Benachrichtigungen zu erhalten, die sie daran erinnern, zu Ihrer Website zurückzukehren und sich für den Job zu bewerben.

Job Alerts WordPress pluginJob Alerts WordPress pluginJob Alerts WordPress plugin
Job Alerts Addon

2. Anwendungen

Wenn ein Benutzer eine Stellenanzeige anzeigt und sich für eine Bewerbung entscheidet, erhält er Anweisungen, um seinen Lebenslauf und sein Anschreiben an die angegebene E-Mail-Adresse zu senden. Sie können den Bewerbungsprozess mithilfe des Anwendungs-Addons vereinfachen, mit dem Benutzer sich mithilfe eines Formulars auf Ihrer Website auf einen Job bewerben können. Auf diese Weise können Arbeitgeber und Geschäftsinhaber die Anwendungen auch über das Dashboard Ihrer Website verwalten.

Applications job board plugin WordPressApplications job board plugin WordPressApplications job board plugin WordPress
Anwendungs-Addon

3. WC bezahlte Angebote

Während Jobify und die grundlegenden Plugins sich hervorragend dazu eignen, Ihre Website in Betrieb zu nehmen, können Sie mit einem Addon wie WC Paid Listings die nächste Stufe erreichen und verschiedene Preispläne erstellen, sodass Sie Geschäftsinhabern die Übermittlung einer Stellenanzeige in Rechnung stellen können deine Seite.

WC Paid ListingsWC Paid ListingsWC Paid Listings

4. Bewerben Sie sich mit Facebook

Sie können den Bewerbungsprozess auch vereinfachen, indem Sie Besuchern erlauben, sich per E-Mail über ihren Facebook-Login mit Apply With Facebook auf Jobs zu bewerben. Dies bedeutet, dass sie sich kein separates Login und Konto für Ihre Website merken müssen und ihre vorhandenen Anmeldeinformationen verwenden können.

Apply With Facebook job board plugin WordPressApply With Facebook job board plugin WordPressApply With Facebook job board plugin WordPress
Bewerben Sie sich mit Facebook Addon

5. Resume Manager

Erwägen Sie schließlich die Verwendung des WordPress-Addons für den Resume-Manager, damit Bewerber ihren Lebenslauf hochladen und direkt mit ihrer Bewerbung für eine gewünschte Stelle einreichen können. Dies erleichtert es Arbeitgebern, den eingereichten Lebenslauf über einen privaten Link anzuzeigen, um den Online-Lebenslauf auf Ihrer Website anzuzeigen.

Resume ManagerResume ManagerResume Manager
Resume Manager

Erstellen Sie mit WordPress eine großartige Jobbörsen-Website

Das Erstellen einer Jobbörsen-Website ist eine hervorragende Möglichkeit, ein Online-Geschäft aufzubauen und einen zuverlässigen passiven Einkommensstrom zu schaffen. Wählen Sie zunächst eines unserer Premium-WordPress-Themes für Jobbörsen aus und verwenden Sie dieses Tutorial, um Ihre Website einzurichten und anzupassen.

Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.