Unlimited Wordpress themes, plugins, graphics & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. Web Design
  2. Workflow
Webdesign

Erfolgreiche Recherche für ein Webprojekt durchführen

by
Length:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Alex Grigorovich (you can also view the original English article)

Die Recherche für Ihr Webprojekt ist wirklich einfach und muss nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Indem Sie es in ein paar kleinere Schritte planen und aufschlüsseln, können Sie Zeit sparen und das Beste daraus machen. Es kommt darauf an, das ganze Bild zu erfassen, bevor Sie über Design, Entwicklung oder irgendetwas anderes nachdenken.

Sei es eine neue Website oder eine mobile Anwendung, ein Re-Design der bestehenden Website oder App, dieser Artikel wird Ihnen den effektivsten und erfolgreichsten Weg lehren. Sei mutig, hab keine Angst, du bist dazu in der Lage, es ist keine Hexerei.

Bevor wir anfangen

Ich möchte, dass Sie über die Menge an Recherchen nachdenken, die Sie ausführen, bevor der Kunde Ihre Dienste übernimmt und die erste Rechnung bezahlt.

Oft müssen Sie eine Schätzung auf Basis von wenigen bis zu keinen echten Daten abgeben. Sie möchten wirklich nicht ein paar Tage damit verbringen, nach einem Projekt zu suchen, nur um herauszufinden, ob Ihr Angebot zu hoch ist oder ob Ihre vorgeschlagene Zeitleiste zu lang ist oder der Kunde nur ein informatives Angebot von Ihnen bekommen wollte. Sie möchten auch nicht riskieren, Ihren Kunden gleich zu Beginn des Projekts mit Hunderten detaillierter Fragen zu belästigen, die Sie irgendwann in einem anderen Stadium stellen müssen. Damit…

Wie viel Forschung ist genug Forschung?

Kurze Antwort: Es kommt darauf an.

Ich lese gerne meine Recherche in ein paar Schritte, die direkt mit Projektschätzungen verbunden sind:

  1. Forschung für Baseballpark Schätzung (dauert ca. 15-20 min)
  2. Recherchieren Sie für eine angemessene Schätzung (2-3h)
  3. Deep Dive Research (so lange es dauert)
Illustration von Jacob Zinman-Jeanes

Schnelle Forschung

Forschung für eine Baseballstadienschätzung ist im Grunde eine Erweiterung des Kundenbriefs, den Sie erhalten haben. Sie können den Kundenbrief in jeder gewünschten Form erhalten, etwa durch einen Online-Fragebogen oder durch eine E-Mail oder ein Telefongespräch. Mit diesen Informationen ausgestattet, müssen Sie eine grobe Schätzung des Budgets und Zeitplans vornehmen. Das ist sehr schwierig, aber manchmal muss man nur schnell reagieren. Schätzungen in dieser Phase können jedoch nicht ernst genommen werden. Sie müssen mindestens eine Art von Forschung durchführen, um eine Baseball-Schätzung zu geben. Ein Kundenauftrag in diesem Stadium ist alles, was Sie haben, aber denken Sie daran, dass ein Kundenbrief im Allgemeinen keine Forschung ist!

Wir gehen davon aus, dass Sie einen soliden Client-Kurzbericht wie den für meine Projekte verwendeten verwenden. In diesem Fall wurden die häufigsten Fragen beantwortet. Es ist jedoch notwendig, nur ein kleines bisschen darüber hinauszugehen, um sicher zu sein, was Sie hier einschätzen.

Ich empfehle Ihnen, ungefähr zwanzig Minuten zu verbringen:

  • Überprüfen Sie den Wettbewerb und sehen Sie, was Sie in Zukunft von Ihrem Kunden erwarten können (Screenshots machen).

Dadurch erhalten Sie einen allgemeinen Überblick über die Branche, erkennen sofort Muster, Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen den Websites, erhalten eine Vorstellung von "Must Have" - Seiten. Fragen werden entstehen, und sobald sie sie für zukünftige Referenz aufschreiben.

  • Sehen Sie, ob die Wünsche und Erwartungen des Kunden mit den Bedürfnissen der Nutzer dieser zukünftigen Website übereinstimmen.

Kunden geben Ihnen normalerweise eine Wunschliste für ihre neue Website / Produkt. Die meiste Zeit ist dies eine Feature-Liste und es ist Ihre Aufgabe zu sehen, wie sich diese Features auf Benutzerbedürfnisse und Erwartungen des Produkts und der Industrie im Allgemeinen beziehen. Sie können leicht nach Mustern in bestehenden Produkten oder im Wettbewerb suchen. Der Zweck dieses Schritts besteht darin, mögliche Schwierigkeiten oder Herausforderungen zu entdecken, die Sie möglicherweise in einem späteren Entwicklungsstadium überwinden müssen. Nochmals, mehr Fragen werden entstehen, speichern Sie sie für weitere Referenz.

  • Versuchen Sie, schnell eine mögliche Sitemap zu skizzieren und zu sehen, welche Seiten in dem Brief fehlen könnten.

Clients übersehen manchmal einige allgemeine Seiten oder Bestätigungsbildschirme und andere Details des Benutzerflusses. Schließlich sind sie Experten in ihrem Bereich und Sie sind der Profi, den sie erreicht haben, also ist es Ihre Aufgabe, diese Details zu erkennen.

Längere Forschung

Die Suche nach einer "richtigen" Schätzung dauert (wie zu erwarten) etwas länger. Sie sollten damit erst beginnen, wenn Sie mit der "schnellen Recherche" fertig sind und der Kunde interessiert ist, mehr zu hören (was darauf hindeutet, dass Ihr Ballparkangebot genehmigt wurde). Es kann einige Tage dauern E-Mail-Konversation mit dem Kunden hin und her, damit Sie den tatsächlichen Umfang des Projekts verstehen, so dass Sie sich selbst und / oder Ihr Team für den Job organisieren können. Sie werden wahrscheinlich eine Menge zusätzlicher Fragen hier stellen und müssen etwa zwei bis drei Stunden, vielleicht mehr verbringen. Einige Leute berechnen diese Art von Schätzung, ich schlage vor, Sie entscheiden, was Ihre Zeit für diese Aufgabe wert ist, oder wenn Sie bereit sind, es kostenlos zu tun.

Ich empfehle Ihnen, ungefähr drei Stunden zu verbringen:

  • Erfahren Sie mehr über die spezifische Branche, auf die sich dieses Projekt bezieht.
  • Fragen Sie nach langfristigen Zielen (langfristige Ziele sind sehr wichtig und können versteckte Informationen offenbaren).

Langfristige Ziele können von der Erreichung von 1M Benutzern im nächsten Jahr oder er Ermöglichung einer neuen Art der Registrierung bis zu einer ganzen Reihe neuer Interaktionen oder Funktionen reichen. Wenn Sie all diese im Voraus oder zumindest einige davon kennen, können Sie eine solide Grundlage für Ihre zukünftige Arbeit vorbereiten. Dies wird Ihren Kunden Zeit und Geld in der Zukunft sparen, und Sie werden möglicherweise in ihren Büchern eine Stufe höher gehen, weil Sie nach ihren Interessen Ausschau gehalten haben.

  • Versuchen Sie kurz, den aktuellen Geschäftsprozess des Kunden zu verstehen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den Umfang des Projekts in Bezug auf technische Details (Anzahl der zu gestaltenden Seiten / Bildschirme, Plattform - / Geräteunterstützung, Barrierefreiheitsanforderungen, Integration von Drittanbietern usw.)

Im Falle eines Re-Designs:

  • Analysieren Sie die aktuelle Online-Präsenz des Kunden (Marke, Website, Social-Media-Profile etc.)
  • Fragen Sie nach CMS-Zugang (falls verfügbar).
  • Fragen Sie nach Analysedaten (falls verfügbar) und versuchen Sie, mögliche Probleme zu identifizieren.

Dokumentieren Sie alles und erstellen Sie zusammen mit Ihrer Schätzung einen Projekt-Snapshot.

Tiefgang-Forschung

In diesem Artikel geht es in erster Linie um Tiefenforschung. Sobald Ihr Angebot genehmigt wurde und Sie vorzugsweise einen Vorvertrag mit Ihrem Kunden abgeschlossen haben, können Sie tiefer einsteigen. Hier beginnt der Spaß!

Um unsere Webdesign-Projekte auf den richtigen Fuß zu setzen, stellen wir zunächst Fragen. Viele Fragen.

Tieferes Verständnis des Projektumfangs

Inzwischen haben Sie die meisten grundlegenden Informationen gesammelt, die Sie benötigen. Reicht das? Was machst du damit? Obwohl eine gute Projektforschung den Erfolg nicht garantiert, müssen Sie mehr für einen erfolgreichen Start tun. In diesem Stadium haben Sie gerade damit begonnen.

Illustration von Jacob Zinman-Jeanes

Erinnern Sie sich an die Fragen, die Sie vorher gespeichert haben, um sie später zu lesen Jetzt ist es an der Zeit, sie zu beantworten!

Design (Marke, Marketingmaterial, Stationär, Design Audit)

Bitten Sie Ihren Kunden, das gesamte Marketingmaterial mit Ihnen zu teilen. Dies hilft Ihnen zu verstehen, wie sie mit ihrer Zielgruppe und potenziellen Kunden kommunizieren.

Fragen Sie nach Offline-Publikationen, Broschüren, Zeitungsveröffentlichungen, Jahresberichten, Postern, DVDs, Büchern usw. Es gibt viele Informationen, die Sie in diesen Quellen finden können, die Ihnen helfen, ein besseres Bild von Ihrem Kunden und seinem / ihrem Kunden zu bekommen Geschäft.

Fragen Sie nach Markenrichtlinien, falls verfügbar. Sie müssen herausfinden, ob Ihre zukünftige Arbeit durch bereits etablierte Markenrichtlinien eingeschränkt wird. Fragen Sie nach Unternehmensfarben, Designpräferenzen, Symbolen, Marken-Messaging. Die Markenkonsistenz ist sehr wichtig, und Sie müssen mögliche Bereiche identifizieren, in denen frühere Entwürfe möglicherweise nicht erfolgreich waren, um diese Konsistenz zu erreichen.

Entwicklung (CMS, Mobile Support, Native App)

Fragen Sie, wie sie Inhalte verwalten möchten. Ich meine nicht nur das CMS ihrer Wahl, sondern wie ein CMS in ihren Workflow passt. Wer ist verantwortlich für das Hinzufügen und Verwalten von Inhalten auf der Website? Ist es eine Person, mehr Administratoren, müssen sie ihre Arbeit und Aktualisierungen, die sie an der Website vornehmen, synchronisieren? Sie möchten auch fragen, wie technisch versiert die für Updates verantwortliche Person ist (der Gedanke, der zugegebenermaßen schwer zu quantifizieren ist).

Müssen Dateien und Daten in bestimmten Formaten importiert / exportiert werden? Müssen Sie Software oder CRM eines Drittanbieters integrieren? Müssen sie Daten über mehrere Plattformen und Geräte hinweg synchronisieren? Planen sie irgendwann native Apps? Das sind alles sehr wichtige Fragen, die den Projektumfang und Ihre Arbeit erweitern.

Technische Anforderungen (Hosting, Domain, Traffic)

Fragen Sie Ihren Kunden, ob er Hosting und einen Domainnamen bereit hat. Falls Sie kein sys-Administrator sind (und das ist meistens nicht der Fall), schlagen Sie vor, dass sie sich selbst um Hosting und Domain-Namen kümmern. Sie können Hilfe anbieten, wenn Sie nicht sicher sind, welchen Host Sie wählen sollen. Der Grund dafür ist meines Erachtens, dass Sie in Zukunft keine Verantwortung für Serverausfälle oder andere Probleme übernehmen sollten. Im Falle eines Serverproblems werden die Clients Sie wahrscheinlich anrufen, um zu überprüfen, was passiert ist, aber wenn es sich um ein Server - oder Domain-Problem handelt, können Sie sie an den Hosting-Provider weiterleiten, und sie werden sich darum kümmern.

Fragen Sie Ihren Kunden, ob er bereits Google Analytics, Mint oder ein anderes Analytics-Tracking verwendet. Falls dies nicht der Fall ist, stellen Sie sicher, dass Sie sie bei der Einrichtung von Analytics unterstützen. Sie erhalten wertvolle Einblicke in die Leistung der Website, Seitenaufrufe, Content-Discovery, Ziele und, was am wichtigsten ist, Analytics zeigt Ihnen und Ihnen, wie gut Ihre Entscheidungen hinsichtlich Design - und Site-Optimierung getroffen wurden und wo Verbesserungen erforderlich sind.

Die Forschung ist relativ einfach; Es ist die Aufgabe zu versuchen, die Forschung zu verstehen und anzuwenden, um Ihrem Projekt zu helfen, das nicht einfach ist.

Die oben genannten Forschungsbereiche sind meist "technisch" orientiert und ich nenne sie immer noch Grundlagen. Warum Grundlagen? Weil Sie viel über den Kunden, die Branche, technische Anforderungen, Einschränkungen und andere Dinge gelernt haben. Sicher, Sie haben eine Menge Informationen gesammelt, aber das wird immer noch als Rohmaterial betrachtet, denn jetzt verstehen Sie das Projekt auf oberflächlicher Ebene, aber Sie verstehen Ihren Kunden und ihr Geschäft immer noch nicht wirklich. Sie müssen gegebene Informationen in Bezug auf das Geschäft Ihres Kunden wahrnehmen. Wie machst du das?

Es ist Zeit, mit den Menschen zu reden

Es gibt keinen Ersatz für Einzelgespräche mit Ihrem Kunden. Sie können so viel wie oben beschrieben tun, aber bis Sie sich mit Ihrem Kunden und anderen Mitarbeitern treffen und mit ihm sprechen, sind Sie möglicherweise nicht in der Lage, die Forschungsergebnisse wirklich in Bezug auf das Geschäft Ihres Kunden wahrzunehmen.

Illustration von Jacob Zinman-Jeanes

Um das Geschäft und Produkt Ihres Kunden wirklich zu verstehen, müssen Sie mit möglichst vielen Interessengruppen und anderen Mitarbeitern sprechen. Vereinbaren Sie, wenn möglich, ein Treffen in ihren Büros und erleben Sie aus erster Hand, wie ihr Geschäft funktioniert. Was machen die Menschen dort jeden Tag, wie kommunizieren sie untereinander, wer sind Abteilungsleiter und was sind ihre täglichen Aufgaben? Wenn Sie keine physische Besprechung abhalten können, versuchen Sie, Interviews mit Interessengruppen und Mitarbeitern über Skype oder Hangouts zu organisieren. Versuchen Sie Gruppentreffen zu vermeiden, es ist viel besser, Leute individuell zu interviewen.

Die zwei wichtigen Themen, die wir als nächstes behandeln werden:

  • Das Geschäft Ihres Kunden verstehen
  • Die Kunden Ihrer Kunden kennen

Verstehen Sie, wie ihr Geschäft funktioniert!

Ich glaube, dass ein großartiger Designer, Entwickler, Informationsarchitekt, Projektmanager, Content-Stratege oder jeder, der in digitalen Medien arbeitet, nur dann gut genug sein kann, wenn er die geschäftliche Seite jedes Projekts kennt. Das bedeutet, dass Sie sich in die Position des Geschäftsinhabers versetzen müssen.

Finden Sie heraus, worum es in ihrem Geschäft geht.

Idealerweise möchten Sie so viel wie möglich darüber wissen, was ihr Unternehmen macht und wie es es macht. Sie fragen nicht nach ihrem Umsatzanteil oder wie viel sie im letzten Quartal verdient haben, sondern wie sie es gemacht haben. Verstehen Sie den Cashflow und die Anstrengungen, die sie unternehmen müssen, um einen gesunden Geschäftsbetrieb zu gewährleisten. Was Sie lernen, wird Ihnen nicht nur bei diesem speziellen Projekt helfen, sondern Ihnen auch helfen, ein besserer Profi zu werden.

  • Versetzen Sie sich in die Position des Geschäftsinhabers.
  • Verstehen Sie, was die Produkte und / oder Dienstleistungen für sie bedeuten.
  • Den Cash-Flow des Unternehmens verstehen.
  • Verstehen Sie die Struktur, Strategien und Prioritäten Ihres Kundenunternehmens.
  • Erfahren Sie mehr über den konkurrierenden Markt im Allgemeinen.

Eine spezielle Frage, die ich meinen Kunden gerne stelle ist: "Wenn Sie eine Schlagzeile über Ihr Geschäft lesen würden, was würde es sagen?". Es mag ein bisschen seltsam klingen, das zu fragen, aber glauben Sie mir, diese Frage wird ein Lächeln auf ihr Gesicht zaubern und die Antwort wird für Sie ziemlich aufschlussreich sein.

Verwandle dich in den Kunden (Benutzer)

Die Zielgruppe oder die Benutzer sind der wichtigste Teil Ihres Projekts. Schließlich, wenn es niemanden gibt, der das Produkt verwendet, macht Ihr Kunde keinen Gewinn und Sie machen niemanden glücklich.

Denken Sie wie ein Verkäufer, denken Sie an die Vorteile der Website und nicht an die Funktionen, die sie benötigt.

Denken Sie über den Tellerrand hinaus, wie der Kunde des jeweiligen Produkts, und versetzen Sie sich in Kundenschuhe. Die tatsächliche Interaktion mit der Zielgruppe wird Ihnen bei Ihrer Recherche sehr helfen. Finden Sie die Möglichkeit, mit Kunden zu sprechen, sie zu fragen, was sie von Ihren Kunden und Produkten halten, was sie auf ihrer Website erwarten und was sie motiviert, zurückzukommen, etwas zu kaufen oder mit der Website zu interagieren.

  • Die Bedürfnisse und Erwartungen der Kunden verstehen.
  • Verstehen Sie, warum Kunden Ihren Kunden wählen.
  • Verstehen Sie die Motivation der Kunden.
  • Erfahren Sie mehr über die Einstellung und das Verhalten von Kunden im Internet.

Natürlich können Sie sich selbst helfen, indem Sie Personas, mentale und konzeptuelle Modelle erstellen, aber der Zweck dieses Schritts besteht nicht darin, die Usability-Forschung durchzuführen, sondern die Ziele Ihrer Zielgruppe zu verstehen und diese mit den Zielen Ihres Kunden zu verknüpfen.

Ich habe so viele Informationen gesammelt, was nun?

All das mag ziemlich anstrengend klingen, aber es ist wirklich nicht so schwer. Ihre Aufgabe besteht nun darin, alle Informationen aus dieser Untersuchung, Kundeninterviews und Erkenntnisse über ihr Geschäft und ihre Kunden auszugleichen und in den Kontext Ihres Projekts zu stellen. Sicher haben Sie dies während der Recherche gemacht, aber jetzt haben Sie einige feste Ankerpunkte, an denen Sie sich festhalten können, wenn Sie kritische Entscheidungen zu Design, UX, Usability und Entwicklung im Allgemeinen treffen.

Notieren Sie sich alle wichtigen Notizen in einer Aufzählungsliste oder einer Tabelle, und markieren Sie sie mithilfe der Farbhervorhebung in der Reihenfolge der Wichtigkeit in Bezug auf die Projektziele. Wann immer Sie in einem Entwicklungsstadium eine Entscheidung treffen müssen, können Sie die Tabelle oder Liste nachschlagen und überprüfen, ob Ihre Entscheidungen mit allen Forschungsergebnissen übereinstimmen.

Beispiele

In meiner bisherigen Karriere habe ich an vielen Projekten und mit vielen Einzelpersonen und Teams gearbeitet. Von kleinen Unternehmensseiten, Intranets, Web-Anwendungen bis zu Online-Zeitungen. Ich möchte auf einige Projekte hinweisen und spezifische Fragen aufzeigen, die ich bei der Recherche und der Befragung von Kunden gestellt habe.

Online-Nachrichtenseite

Jede Zeitung hat ihre eigene, unterschiedliche Verlagsphilosophie, und die Einnahmen jeder Zeitung sind offensichtlich; Werbung. Aber es gibt viel mehr zu berücksichtigen. Wenn Sie eine Zeitung gestalten, müssen Sie mit so vielen Menschen wie möglich sprechen und jedes einzelne Detail prüfen, denn es kann und wird später Ihre Arbeit beeinflussen.

Interview Sales Abteilung, lernen alles über den Anzeigenverkauf und wie sie täglich arbeiten

  • Fragen Sie, wie sie Anzeigen verkaufen, als Standalone, als Werbepakete, in Kampagnen oder sonst?
  • Fragen Sie, welche Formate sie unterstützen und wie sie sie auf der Website, auf einzelnen Seiten, auf der gesamten Website integrieren?
  • Haben sie spezielle Formate, die sie nur gelegentlich verwenden?
  • Verwenden sie eine Ad-Serving-Plattform?
  • Fragen Sie, welches Tracking-System sie verwenden oder verwenden möchten?

Der Chefredakteur und seine Mitarbeiter versuchen, ihren täglichen Arbeitsablauf zu verstehen

  • Fragen Sie, wie sie Nachrichten finden und veröffentlichen sie jeden Tag?  
  • Verstehen Sie alle Arten von Artikeln, die sie veröffentlichen (regelmäßig, brechen, Geschichte entwickeln, Interview, bezahlte Artikel etc.)   
  • Wie genehmigt der Chefredakteur Artikel, die täglich veröffentlicht werden, wie sieht dieser Prozess aus?
  • Fragen Sie, wie sie untereinander kommunizieren und wie sie sich gegenseitig messen?
  • Brauchen sie monatliche Statistiken über jeden Schriftsteller / Journalisten / Mitwirkenden?  
  • Arbeiten sie mit einer bereits etablierten professionellen Fotobibliothek?   
  • Verwenden sie eine Image - und Video-Serving-Plattform von Drittanbietern oder haben sie eine eigene lokale Bibliothek?   
  • Haben sie ein automatisiertes Verfahren zur Auswahl von Bildern und Videos für jeden Artikel?  
  • Planen sie, Audioinhalte auf ihrer Website bereitzustellen?

Andere Fragen zu stellen

  • Planen sie professionelle Blogs für einflussreiche Autoren?
  • Planen sie, die Hauptinfrastruktur und das Backend für andere Nachrichtenseiten in Zukunft wiederzuverwenden?
  • Nutzen sie ein CRM und welche Art von Daten sammeln sie?
  • Planen sie kostenpflichtige Inhalte?
  • Wird es zu irgendeinem Zeitpunkt eine Benutzerregistrierung geben müssen, und wenn ja, was sollte in ihren Profilen angezeigt werden?

Die Liste geht weiter. Ich glaube, dass es noch viele Fragen zu stellen gibt, aber die obige Liste gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wo Sie anfangen und tiefer graben sollten.

Forschungs - und Bildungsstätte

Wissenschaftliche Forschung und / oder Bildungsseiten haben wenig mit Nachrichtenseiten zu tun, da beide Redakteure, Mitwirkende und einige Nachrichteninhalte veröffentlichen. Der Unterschied liegt darin, dass es neben dem öffentlichen Teil der Seite immer einen geschlossenen Bereich der Seite gibt, wo Forscher, Redakteure und Mitwirkende ihre Informationen untereinander austauschen, was nicht öffentlich veröffentlicht wird. Dieser geschlossene Teil des Geländes ist manchmal, wenn nicht immer wichtiger als der öffentliche Teil.

Zu stellende Fragen

  • Wer ist der Hauptinhaltskurator und welche Verbindung besteht zu den Verlegern?
  • Wie groß ist die aktuelle Bibliothek an Artikeln, PDFs, Videos und anderen Inhalten und wo ist sie gespeichert?
  • Haben sie eine spezielle Namenskonvention für Forschungsarbeiten, Artikel oder Jahresberichte, die befolgt werden müssen?
  • Gibt es eine Ablauffrist für veröffentlichte Inhalte und warum?
  • Wollen sie eine Art Belohnungsprogramm für Verlage einführen und wie muss es funktionieren?
  • Wie kommunizieren Publisher untereinander und möchten ein Messaging-System auf ihrer Website integrieren?
  • Brauchen sie ein Forum und sollte der Zugang permissionbasiert sein?
  • Brauchen sie eine Leseliste als Feature?
  • Planen sie physische Bücher zu veröffentlichen und verkaufen sie auf ihrer Website?
  • Planen sie, Veranstaltungen zu organisieren und offene Registrierungen auf ihrer Website zu haben?

Gruppe Rabatt Seite

Sie können denken, dass Sie alles über Groupon-Sites wissen, da fast alle von ihnen ähnlich aussehen und funktionieren. Das mag bis zu einem gewissen Grad zutreffen, aber sie unterscheiden sich.

Zu stellende Fragen

  • Verstehen Sie, wie sie tägliche Angebote sammeln und wie sie diese im Team verwalten?
  • Wer genehmigt tägliche Angebote zur Veröffentlichung?
  • Wird es eine Möglichkeit für Geschäftsinhaber geben, Angebote direkt vor Ort (in ihrem Dashboard) zu erstellen?
  • Planen sie, andere als zeit- / mengenbasierte Angebote einzuführen?
  • Wie sammeln sie Newsletter-Abonnenten und möchten sie in irgendeiner Weise segmentieren?
  • Verwenden sie das Newsletter-System eines Drittanbieters, oder wollen sie einen maßgeschneiderten, und warum?
  • Haben sie ein internes Buchhaltungssystem oder müssen sie sich mit einem Drittsystem verbinden?
  • Planen sie ihre Angebote in andere Länder zu erweitern?
  • Arbeiten sie mit mehreren Währungen?
  • Wie wollen sie Rechnungen für sich selbst, Unternehmer, Käufer auf der Website generieren?
  • Wie verwalten sie die Bezahlung vor Ort, mit wie vielen Banken haben sie einen Vertrag unterzeichnet und wollen sie mit mehr Finanzpartnern expandieren?

Ich glaube, dass Sie inzwischen ziemlich genau verstehen sollten, wie detailliert die Forschung für jedes Projekt sein sollte. Denken Sie daran, dass Sie genau wissen, wann und wie viel Sie tun müssen, wenn Sie die aufgegliederten Forschungsschritte befolgen, wie ich sie am Anfang dieses Artikels beschrieben habe. Jetzt bist du dran!

Abschließende Gedanken

Ich weiß, dass ich gesagt habe, dass es relativ einfach ist, Forschung zu betreiben, und das ist es wirklich. Was ich oben geschrieben habe, mag viel erscheinen, aber wenn du deine Zeit sorgfältig aufteilst und die Forschung in die oben erwähnten Schritte aufbrichst, wirst du feststellen, dass es nicht viel Zeit in Anspruch nehmen wird.

Sie mögen sich Sorgen darüber machen, wie sich der Klient über all die Fragen fühlt, die Sie stellen werden. Sie könnten sie dadurch sogar ein bisschen verrückt machen, aber denken Sie daran, dass dies in ihrem besten Interesse und dem Erfolg ihres Projekts liegt. Es spielt keine Rolle, wie groß oder klein Ihr Projekt ist. Sie sollten vor Beginn eines Projekts gute Forschungsgewohnheiten entwickeln. Es ist ein entscheidender Teil des gesamten Prozesses und sollte auf keinen Fall vermieden werden.

Was ist Ihr erfolgreichster Forschungsprozess? Passt mein vorgeschlagener Forschungsprozess zu Ihrem? Führen Sie Ihre Forschung anders aus und wie? Ich freue mich auf deine Kommentare!

Weiterführende Literatur

Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.